INTERNET WORLD Logo Abo
China

China Marketing "WeChat eröffnet große Chancen für B2C- und B2B-Unternehmen"

shutterstock.com/HAMIDAH SAMUTHARANGKOON
shutterstock.com/HAMIDAH SAMUTHARANGKOON

Als größter Handelspartner Deutschlands konnten sich in den letzten Jahren bereits viele deutsche Firmen in China etablieren. Nils Horstmann erklärt, auf welche Bedürfnisse und Nutzergewohnheiten deutsche Händler beim Eintritt in den chinesischen Markt achten müssen.

Nils Horstmann, Geschäftsführer der eviom GmbH, hat über 20 Jahre Erfahrung im Online Business und beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema "Digital Marketing in China". In unserem Interview erläutert er, wie Unternehmen langfristig erfolgreich in den chinesischen Markt einsteigen können und welche Fallstricke zu vermeiden sind.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren