INTERNET WORLD Business Logo Abo
Siccas Shop

Shop-Porträt Wie Siccas Guitars mit YouTube-Clips erfolgreich wurde

Siccas Guitars
Siccas Guitars

Teure klassische Gitarren sind nicht gerade ein Online-Massenmarkt. Mit vielgeklickten YouTube-Videos nutzt Siccas Guitars die Chancen im Netz jedoch vorbildhaft.

Musikfachgeschäfte mit angeschlossenem Online Shop gibt es viele. Das Beispiel Siccas Guitars zeigt jedoch, dass es einen großen Unterschied macht, ob die Online-Komponente erst mit der Zeit ­dazukommt oder das Geschäft von Grund auf mit Blick auf den Internet-Vertrieb ­angelegt wurde. "Die Gründer von Siccas Guitars erkannten, dass es nicht so viele Musikgeschäfte mit einem guten Online Shop gibt", erzählt Manuel Luchena, der als Sales Manager neben den Brüdern Mirco und Manuel Sicca in leitender Funktion in dem Unternehmen tätig ist. "Deshalb startete Siccas Guitars 2012 mit dem Webshop, das Ladengeschäft in ­Karlsruhe folgte im Jahr darauf."

Das Thema Gitarre war den Siccas in den Schoß gelegt: Der Vater lehrte als Professor für klassische Gitarre an verschiedenen Musikhochschulen und so ­kamen die beiden Brüder früh mit dem Instrument in Berührung. Zum Hobby und zur Begeisterung für antike Gitarren kamen mit der Zeit erste Erfahrungen im Handel mit den gesuchten Musik­instrumenten. Als es schließlich ernst wurde mit der eigenen Geschäftseröffnung, zeigten die beiden keine Berührungsängste vor dem Verkauf über das ­Internet. "Anders als bei Anbietern von vergleichbaren Produkten stellt die Transparenz im Netz für uns kein Manko dar", erklärt Luchena. "Die Menschen sind es heute gewohnt, alle Informationen jederzeit abzurufen und so bietet das Internet für Siccas Guitars eine große Möglichkeit, um viele Leute zu erreichen und unsere Produkte gut zu präsentieren."

Exklusivität als Alleinstellungsmerkmal

Gerade für einen jungen Anbieter stellt sich jedoch auch die Herausforderung, in den Weiten des Netzes erst einmal sichtbar zu werden. Siccas Guitars setzt hier als Strategie von Anfang an auf das Medium Video: Auf dem eigenen YouTube-Channel präsentiert das Unternehmen Aufnahmen von klassischen Gitarrenstücken, die allesamt auf Instrumenten aus dem Sortiment des Musikalien-Shops eingespielt werden. Fast 100.000 Abonnenten konnte der YouTube-Kanal bislang anziehen, einzelne ­Videos kommen sogar auf eine Million Aufrufe oder mehr. Dabei geht es nicht nur um die Bekanntheit der Marke Siccas ­Guitars, sondern auch um eine konkrete Verkaufsstrategie: Von den Videos wird auf die Detailseiten der jeweiligen Instrumente verlinkt und zudem werden die YouTube-Clips in den Shop eingebettet, um Interessenten einen Eindruck vom Charakter der Gitarren zu vermitteln.

"Aus unserer Sicht bieten die Videos Vorteile für alle Beteiligten: Wir können die Gitarren präsentieren, die Gitarristen können die Clips für ihre eigenen Zwecke nutzen und Siccas Guitars profitiert vom Werbeeffekt der zum Teil recht bekannten Interpreten." Auch über den reinen Verkauf hinaus habe sich Siccas Guitars durch die inzwischen mehr als 400 produzierten Videos in der Szene für klassische Gitarrenmusik eine vorteilhafte Stellung ­erobert. So müsse man inzwischen kaum mehr aktiv nach Instrumenten für den Verkauf suchen, sondern das Unternehmen sei zur bekannten Anlaufstelle für Sammler und Gitarrenbauer geworden.

Der Bekanntheitsgrad sorgte für kräftiges Wachstum

Der Bekanntheitsgrad habe Siccas Guitars ein kräftiges Wachstum beschert, das durch die Internationalisierung des Geschäfts weiter befeuert werden solle. ­Davon, mit dem Angebot von Einsteigermodellen und günstigeren Gitarren eine breitere Zielgruppe anzusprechen, hält ­Sales Managser Luchena hingegen wenig: "Unsere Kunden schätzen die Exklusivität der Gitarren in unserem Angebot. Wir ­setzen darauf, weiter Begehrlichkeiten zu wecken und schon jetzt junge Gitarristen für uns zu begeistern, damit diese sich später eine Meistergitarre bei Siccas Guitars leisten."

Der Gitarrenspezialist ist überzeugt, dass die Erfolgsstrategie von Siccas Guitars auch für andere spezialisierte Online Shops Vorbildcharakter besitzt: "Ich denke, dass die Impulse, die wir durch unsere ­Videoproduktion erhalten haben, durchaus übertragbar sind - denn die fachliche Hilfestellung durch Video-Content ist in einer Nische einfach Gold wert."

Das könnte Sie auch interessieren