INTERNET WORLD Logo Abo
Bunte Pillen in einer Reihe

Online-Versandapotheke Shop Apotheke startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr

shutterstock.com/Iryna Imago
shutterstock.com/Iryna Imago

Die Shop Apotheke konnte ihren Umsatz nach vorläufigen Berechnungen im 1. Quartal um 22,5 Prozent auf 284 Millionen Euro steigern. Die Zahl der aktiven Kunden erhöhte sich in den drei Monaten auf 6,8 Millionen - 1,8 Millionen mehr als ein Jahr zuvor.

Der Online-Arzneimittelhändler Shop Apotheke ist mit deutlichen Zuwächsen ins neue Jahr gestartet. Der Umsatz legte nach vorläufigen Berechnungen im ersten Quartal um 22,5 Prozent auf 284 Millionen Euro zu, wie das im MDax gelistete Unternehmen in Venlo mitteilte. Die Zahl der aktiven Kunden erhöhte sich in den drei Monaten um eine halbe Million auf 6,8 Millionen und lag damit 1,8 Millionen höher als ein Jahr zuvor.

Während die Erlöse in der Region Deutschland, Österreich und Schweiz nur um 15 Prozent zulegten, sprangen sie in Belgien, Frankreich, Italien und den Niederlanden um insgesamt 71 Prozent nach oben.

Umsatzplus von rund 20 Prozent

Für das laufende Jahr peilt Unternehmenschef Stefan Feltens weiterhin ein Umsatzplus von rund 20 Prozent oder mehr an. Vom Umsatz sollen 2,3 bis 2,8 Prozent als bereinigter Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (bereinigtes Ebitda) beim Unternehmen hängen bleiben.

Seine endgültigen Quartalszahlen will das Unternehmen am 6. Mai veröffentlichen.

Ihr wollt in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Da haben wir zwei Angebote für euch in petto:
  • Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich mit News, aber auch tiefen Insights und Analysen über die wichtigsten Themen aus der digitalen Commerce- und Marketing-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
  • Early birds, die bereits am frühen Morgen wissen wollen, was im nationalen und internationalen E-Commerce alles los ist, legen wir die Commerce Shots ans Herz: Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren