INTERNET WORLD Business Logo Abo
Coronavirus und die Weltkugel

Coronakrise

bevh: "Es gibt kaum Händler, die keine Auswirkungen spüren"

shutterstock.com/Corona Borealis Studio
shutterstock.com/Corona Borealis Studio

Die E-Commerce-Branche leidet in der Corona-Krise unter Lieferverzögerungen und kranken Logistik-Mitarbeitern - und die Furcht vor einer Schließung von Logistikzentren ist groß. Die Branche braucht Hilfe für die Liquiditätsplanung, sagt Martin-Großalbenhausen vom bevh.

Die Corona-Epidemie ist nicht nur eine gesundheitliche, sondern auch eine wirtschaftliche Krise. Gastronomie und Hotellerie, Tourismusbranche und Messebauer, aber auch der Einzelhandel - überall stöhnen Unternehmen unter den Auswirkungen der Viruserkrankung. Laut einer aktuellen HDE-Umfrage unter 700 Verbandsmitgliedern berichten fast zwei Drittel der Unternehmen aktuell von sinkender Nachfrage der Kunden aufgrund des Coronavirus. Und der Höhepunkt ist noch nicht erreicht: Für die kommenden Wochen rechnen drei Viertel der befragten Unternehmen mit einer sinkenden Nachfrage der Kunden, davon knapp die Hälfte mit deutlichen Rückgängen.

Martin Groß-Albenhausen

Martin Groß-Albenhausen, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des bevh

bevh

Doch Corona sorgt nicht nur für leere Fußgängerzonen, sondern auch für leere Logistikzentren, weil der Nachschub fehlt, und für verlängerte Lieferzeiten, weil die ohnehin schon dünn besetzten Logistik-Dienstleister aufgrund von Personalausfällen an ihre Grenzen kommen. Auch der E-Commerce ist von der Coronakrise massiv betroffen, warnt Martin Groß-Albenhausen, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des bevh, im Interview. In unserer Branche zeigten sich die Auswirkungen nur zeitverzögert - aber nicht weniger dramatisch. 

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 3 Monate für 3 Euro* testen
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren