INTERNET WORLD Business Logo Abo
Weltkugel wird von Einkaufswgen umkreist

Übernahme Lightspeed POS kauft SEOshop

Shutterstock.com/lucadp
Shutterstock.com/lucadp

Das Softwareunternehmen Lightspeed POS übernimmt den E-Commerce-Anbieter SEOshop. Damit soll ein Omnichannel-Angebot entstehen, das E-Commerce und stationären Handel kombiniert.

Lightspeed POS, eine kanadische Point-of-Sales-Plafform (POS) für Restaurants und Ladengeschäfte, hat die Übernahme des E-Commerce-Plattform-Anbieters SEOshop bekannt gegeben. Damit sollen die Technologien der beiden Unternehmen zu einem Omnichannel-Angebot für den E-Commerce und den stationären Handel zusammengefasst werden.

Händler sollen ihren Kunden ein einheitliches Einkaufserlebnis über die verschiedenen Kanäle hinweg bieten können. Dazu bekommen sie Zugriff auf verschiedene Tools für Bestandsmanagement, Reporting und Analyse sowie Designanpassung. Die Technologie kommt unter dem neuen Namen "Lightspeed eCom" in Deutschland, Nordamerika und Großbritannien auf den Markt. Im Laufe des Jahres 2016 sollen außerdem "Lightspeed Restaurant", eine Retaurant-Management-Lösung für das iPad, sowie die Management-Lösung für stationäre Händler "Lightspeed Retail" in Deutschland eingeführt werden.

"Globale Dimension hinzugefügt"

SEOshop-CEO Ruud Stelder wechselt in Folge der Übernahme in das Team von Lightspeed, wo er die Rolle des Director Global E-Commerce Revenue übernimmt. SEOshop zählt derzeit nach eigenen Angaben mehr als 8.000 Online-Händler in Europa und erreichte im Zeitraum zwischen 2011 und 2014 ein Umsatzwachstum von mehr als 1.000 Prozent. Mit der Übernahme erhöht sich die Kundenzahl auf insgesamt 34.000.

"Die Digitalisierung schreitet unheimlich schnell voran und die Nachfrage von Nur-Online-Händlern ist exponentiell gewachsen. Indem wir SEOshop in die Lightspeed-Familie integriert haben, haben wir unserem Angebot eine globale Dimension hinzugefügt", meint Dax Dasilva, CEO von Lightspeed POS.

Mobile und Multichannel sorgen dafür, dass sich der Point of Sale zunehmend verändert. Welche neuen Möglichkeiten diese bieten, debattierten Branchen-Experten auf der dmexco 2015.

Das könnte Sie auch interessieren