INTERNET WORLD Business Logo Abo
BabyOne

Kanalverknüpfung Wie BabyOne von Online-Terminvergaben profitiert - auch im Shutdown

BabyOne
BabyOne

Die Corona-Krise mit Shutdowns und reduzierter Frequenz im Laden stellt gerade für werdende Eltern ein Problem dar. Denn wer für das eigene Baby eine Erstausstattung kaufen will, benötigt meist persönliche Beratung. BabyOne hat daher Online-Terminvergaben eingeführt.

Das inhabergeführte Familienunternehmen BabyOne ist mit 43 eigenen Fachmärkten sowie weiteren 61 Standorten von insgesamt 26 Franchisenehmern als Fachmarktkette für Baby- und Kleinkindbedarf Marktführer in der DACH-Region. Alle Franchisepartner sind im "Ship-from-Store-Modell" an den Online Shop von BabyOne angebunden. Um werdenden oder jungen Eltern bei Kaufentscheidungen rund um die beratungsintensiven Themen wie Erstausstattung, Kindersitz oder Kinderwagen eine noch bessere Beratung zukommen zu lassen, startete BabyOne im Sommer 2019 mit der Einführung einer Online-Terminvergabe für ausgesuchte Filialen. "Beratungsgespräche zur Erstausstattung nehmen gerne mal zwei Stunden oder mehr in Anspruch", erklärt Geschäftsführer Jan Weischer. "Wir wollten über die Möglichkeit, online fixe Beratungstermine in den Fachmärkten buchen zu können, die üblichen Stoßzeiten am Freitagnachmittag oder in den frühen Abendstunden entzerren."

Corona als digitaler Service-Beschleuniger

Die Corona-Krise im Frühjahr 2020 hat den Ausbau der Online-Terminvergabe anschließend sehr beschleunigt. Die Pandemie führte zu einer deutlichen Fokussierung auf Service-Angebote, die das Einkaufen noch sicherer machen sollten. Digitale Services wie die Online-Terminvergabe waren daher eine ideale Lösung, um Kundenströme besser zu steuern und unnötige Wartezeiten zu vermeiden. Denn Babys werden auch in Krisenzeiten geboren und der Beratungsbedarf junger Eltern war weiterhin hoch. 

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren