INTERNET WORLD Logo Abo
CO2-Fussabdruck im Handel

Nachhaltigkeit Warum Onlinehändler künftig ihren CO₂-Fußabdruck kennen müssen

Shutterstock/Christian Horz
Shutterstock/Christian Horz

Große Unternehmen veröffentlichen die Klima-Auswirkungen ihrer Geschäftstätigkeit in einem Nachhaltigkeitsbericht. Wenn es nach den Plänen der EU geht, müssen bald auch kleinere Unternehmen ihren CO₂-Footprint offenlegen. Lösungsanbieter helfen bei der Berechnung.

Eine Fitness-Smartwatch der Marke Fitbit, Modell "Fitbit Sense Smartwatch" hat von der Rohstoffgewinnung bis zum Lager einen CO₂-Fußabdruck von einem Kilogramm - so steht es in der Produktbeschreibung im Onlineshop von Otto. Wer eine solche Uhr bestellt, kann die CO₂-Emissionen mit einem Aufpreis von 20 Cent kompensieren. Dafür will Otto über das Partnerunternehmen South Pole Umweltschutzprojekte in Ruanda unterstützen. Seit Kurzem zeigt der Versandhändler nach eigenen Angaben bei über 7.500 Produkten aus dem Multi-Media-Bereich an, wie hoch die CO₂-Emissionen sind. Otto macht diese Angaben freiwillig und auch nur für einen Teil seines Sortiments. Doch das Ausweisen des CO₂-Footprints könnte in Zukunft für alle Händler und alle Produkte zur Pflicht werden.

Plan: komplette Klimaneutralität bis 2045

Die im Sommer 2021 in Kraft getretene Klimaschutznovelle schreibt einen Rückgang der deutschen Treibhausemissionen bis 2030 von 65 Prozent gegenüber dem Stand von 1990 vor. Bis 2045 soll gar die komplette Klimaneutralität erreicht werden. Auch auf EU-Ebene wird der Eindämmung des Klimawandels höchste Priorität eingeräumt. Bis 2050 soll Europa als erster Kontinent der Erde klimaneutral werden.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren