INTERNET WORLD Logo Abo
Mann berät eine Frau in einem Laden

Verbundgruppen EP, Euronics und Expert: Online wird zum Rettungsanker

EP
EP

Lange haben die Elektronikverbundgruppen mit dem Online-Handel gehadert. In der Corona-Krise wird der Verkauf über das Netz für EP, Euronics und Expert nun aber zum wichtigsten Standbein.

Die Verbundgruppen Electronic Partner (EP), Euronics und Expert sind Schwergewichte im Handel mit Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräten. Zusammen kamen sie im vergangenen Jahr auf ein Umsatzvolumen von mehr als fünf Milliarden Euro - und damit fast auf die Hälfte des Umsatzes, den Media-Saturn in Deutschland erzielt.

Während der europaweite Marktführer in den letzten Jahren eine rasante Online-Aufholjagd hinlegte, ist der E-Commerce bei EP, Euronics und Expert weiterhin nur ein mageres Pflänzchen. Der Online-Umsatz der Verbundgruppen liegt jeweils nur im unteren dreistelligen Millionenbereich - und auch das nur, weil Pure Player wie Sparhandy, Deltatecc und das 2019 insolvent gegangene Comtech dazu beitrugen.

Das lange Zögern der Handelsgruppen

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Ihr wollt in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Da haben wir zwei Angebote für euch in petto:
  • Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich mit News, aber auch tiefen Insights und Analysen über die wichtigsten Themen aus der digitalen Commerce- und Marketing-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
  • Early birds, die bereits am frühen Morgen wissen wollen, was im nationalen und internationalen E-Commerce alles los ist, legen wir die Commerce Shots ans Herz: Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren