INTERNET WORLD Logo Abo
Screenshot Kyidoo-Webseite

Online-Möbelhandel Home24 startet Eigenmarke Kiydoo

Die nächste Eigenmarke von Home24: Kiydoo

Screenshot/Hone24.de

Die nächste Eigenmarke von Home24: Kiydoo

Screenshot/Hone24.de

Nach Smood, Kinx und Co startet Home24 jetzt eine weitere Eigenmarke: Unter dem Namen Kiydoo verkauft der Online-Händler multifunktionale Möbel, die das Platzproblem in kleinen Wohnungen lösen sollen.

Der Online-Möbelhändler Home24 bringt eine weitere Eigenmarke heraus: Hinter Kiydoo steckt ein Einrichtungskonzept, das Platzproblemen auf kleinem Wohnraum Abhilfe schaffen soll. Dabei erfüllt jedes Möbelstück dieser Marke mindestens zwei Funktionen.

Die Kollektion besteht aus mehr als 30 Möbelstücken, die sich individuell miteinander kombinieren lassen. Zum Beispiel ein Tisch mit integrierter Sitzbank, ein Couchtisch mit drehbarem Einsatz oder ein Schreibtisch mit integriertem Sideboard.

"Immer mehr Menschen leben in Städten auf kleinem Wohnraum. Trotzdem möchte man in den eigenen vier Wänden keine Kompromisse eingehen. Viele unserer Kunden suchen nach kreativen Wohnlösungen, insbesondere für kleine Räume", begründet Home24-CEO Domenico Cipolla die Neuerung. Ein minimalistisches Design soll dabei individuelle Stilwünsche ermöglichen. 

Home24 wirft eine Eigenmarke nach der anderen auf den Markt. Doch die Mühe lohne sich, sagt Cipolla im Interview mit INTERNET WORLD Business: "Uns geht es darum, nicht nur ein Händler zu sein, sondern zunehmend auch unsere eigene Produkt- und Design-Kompetenz auszubauen". Immer mehr Online-Händler versuchen, sich durch Eigenmarken von der Konkurrenz im Web abzuheben. Das macht viel Arbeit, verspricht aber auch Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren