INTERNET WORLD Logo Abo

Shoppen per Smartphone Spreadshirt startet mobilen Marktplatz

Shutterstock.com/lightwavemedia
Shutterstock.com/lightwavemedia

Spreadshirt will seinen Auftritt für die wachsende Zahl der Smartphone-Nutzer verbessern. Dazu hat das Social-Commerce-Unternehmen einen mobilen Marktplatz und einen neuen Kaufprozess gelauncht.

Um seinen Auftritt für die Bedürfnisse der mobilen Kunden zu optimieren, hat Spreadshirt einen neuen Marktplatz gestartet. Weniger Text, dafür aber mehr Symbole und Motive sollen die Suche per Smartphone oder Tablet vereinfachen. Eine Merkliste bietet Kunden die Möglichkeit, Suchergebnisse zu speichern und die Bestellung später abzuschließen - denn viele Spreadhirt-Nutzer surfen zwar mobil auf der Seite, shoppen aber meistens dann doch erst vom heimischen PC aus, hat das Unternehmen beobachtet.

Das Bezahlen per Smartphone oder Tablet soll ein ebenfalls neu eingeführter sogenannter Single-Page-Check-out erleichtern. Dieser passt sich automatisch an die jeweilige Bildschirmgröße an. Mit der Neuerung will Spreadshirt mehr Kunden als bisher zur mobilen Zahlung bewegen. "2015 wird das Jahr der Verbesserungen im Bereich Mobile Payment", kündigt Spreadshirt-CEO Philip Rooke an. Zum Weihnachtsgeschäft soll die Zahl der mobilen Zugriffe um 20 bis 30 Prozent gesteigert werden. Nach eigenen Angaben verzeichnete Spreadshirt bereits in den ersten Tagen nach dem Launch einen Anstieg von etwa 60 Prozent bei Bestellungen via Smartphone und Tablet.

Inzwischen greift fast jeder zweite Besucher mobil auf die Seite des T-Shirt-Druck-Portals zu, beobachtet das Unternehmen. Im Jahr 2014 verdoppelten sich die mobilen Zugriffe gegenüber dem Vorjahr. 2013 hatten sich die mobilen Zugriffe auf Spreadshirt bereits vervierfacht. Wachstumsstark waren insbesondere die Tablets.

Im Juli 2014 hatte Spreadshirt die brasilianische E-Commerce-Firma Vitrinepix übernommen, im September setzte das Leipziger Unternehmen seine internationale Expansion mit dem Launch neuer Länder-Domains fort.

Ihr wollt in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Da haben wir zwei Angebote für euch in petto:
  • Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich mit News, aber auch tiefen Insights und Analysen über die wichtigsten Themen aus der digitalen Commerce- und Marketing-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
  • Early birds, die bereits am frühen Morgen wissen wollen, was im nationalen und internationalen E-Commerce alles los ist, legen wir die Commerce Shots ans Herz: Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren