INTERNET WORLD Logo Abo

Personalie Carsten Szameitat verlässt die M-Days

M-Days-Gründer Szameitat

M-Days-Gründer Szameitat

Carsten Szameitat hat die Fachmesse für das Mobile Business aufgebaut und geprägt, jetzt wendet er sich neuen Aufgaben zu. Künftig will sich Szameitat mit ortsbezogenen Diensten beschäftigen.

Im Jahr 2007 führte Carsten Szameitat die Branchen-Veranstaltungen Mobile Advertising Convention, Mobile Content Days und Mobile Summits zur Kongress-Fachmesse M-Days zusammen. Jetzt wendet sich der Geschäftsführer der Agentur 11 Prozent Communication neuen Projekten zu. "In letzter Zeit wurde immer wieder deutlich, dass es in manchen Punkten unterschiedliche Auffassungen über die Zielsetzung und Ausrichtung der M-Days gibt", so Szameitat.

Die Messe verzeichnete im Jahr 2013 mehr als 130 Aussteller und knapp 4.700 Besucher. In Zukunft will sich Szameitat mit dem Ausbau der Location Based Marketing Association (LBMA) beschäftigen. Der internationale Verband fokussiert sich auf ortsbezogene Dienste und berät Unternehmen bei deren Einsatz.

Zudem wird die Agentur 11 Prozent Communication beim Fach-Event South by Southwest (SWSW) in Austin, Texas, vertreten sein. Auch in Singapur will sich die Agentur an einem neuen Veranstaltungsformat beteiligen.

Das könnte Sie auch interessieren