INTERNET WORLD Logo Abo
eBay

Initiative "eBay Deine Stadt" eBay startet lokale Online-Marktplätze

"eBay Deine Stadt" ist zum Start in zehn deutschen Städten verfügbar.

eBay

"eBay Deine Stadt" ist zum Start in zehn deutschen Städten verfügbar.

eBay

Mit "eBay Deine Stadt" startet eBay eine dauerhafte Initiative, mit der Städte eigene lokale Online-Marktplätze auf der Plattform eröffnen können. eBay will damit den lokalen Handel in der Corona-Krise unterstützen und gleichzeitig seine Händlerbasis vergrößern.

Dass sich eBay auch für den lokalen Handel interessiert, ist nicht neu: Bereits 2015 hatte der Online-Marktplatz ein Pilotprojekt in Mönchengladbach ins Leben gerufen, ein Jahr später startete die "digitale Innenstadt" Diepholz. Auch initiierte der E-Commerce-Konzern Partnerschaften mit stationären Handelsketten wie MediaMarktSaturn, Gravis oder der Telekommunikations-Verbundgruppe Aetka, um deren Händler und Sortimente auf den Marktplatz zu bringen. Doch die Initiativen waren stets klar begrenzt und die gewünschte Dynamik verpuffte meist auch mit der Zeit: Die neu akquirierten Händler vergrößerten zwar das Online-Angebot auf dem eBay-Marktplatz, der Effekt im lokalen Umfeld blieb aber vernachlässigbar.

Das soll sich nach dem Willen von eBay-Deutschlandchef Oliver Klinck nun ändern. "Wir starten mit 'eBay Deine Stadt' erstmals eine bundesweite Initiative zur Einrichtung lokaler Online-Marktplätze."

Neben den zehn zum Launch vertretenen Teilnehmern sei man bereits mit mehr als 100 deutschen Städten in Gespräch. "Wir haben einen langen Atem und glauben, dass das Projekt gut angenommen wird. Die Zeit ist reif für lokale Online-Plattformen."

Im Unterschied zu den Pilotprojekten in Mönchengladbach und Diepholz handele es sich bei "eBay Deine Stadt" nicht nur um Landingpages, die eBay-Händler aus einer bestimmten Region versammelten. "Wir geben den Städten nun die Möglichkeit an die Hand, in sich geschlossene Ökosysteme für den Handel in ihrer Stadt zu schaffen. Das ist ein weit größerer Ansatz als damals", so der eBay-Chef. Für das Projekt habe der Online-Marktplatz rund ein Jahr Vorbereitungszeit sowie einen sechsstelligen Euro-Betrag in die Hand genommen.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Sie wollen in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich über die wichtigsten News aus der digitalen Commerce-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren