INTERNET WORLD Logo Abo
Frau beim Online-Shopping auf Amazon mit iPad
Amazon 12.05.2021
Amazon 12.05.2021

Online Shopper-Report Amazon bleibt Nummer eins für deutsche Online-Käufer

Shutterstock/Kaspars Grinvalds
Shutterstock/Kaspars Grinvalds

Der E-Commerce-Dienstleister Pattern hat untersucht, wie sich das Kaufverhalten im Netz im letzten Jahr verändert hat. Daraus geht klar hervor, dass Amazon nach wie vor der Favorit unter den deutschen Online-Shoppern ist.

Laut des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel Deutschland sind die Online-Verkäufe von Konsumgütern im Jahr 2020 um 14,6 Prozent gestiegen. Davon haben vor allem Unternehmen wie Amazon profitiert. Dies belegt auch eine der aktuelle Online Shopper-Report des E-Commerce-Spezialisten Pattern, für den 1.000 Personen in Deutschland zu ihrem Einkaufsverhalten befragt wurden.

Amazon-Nutzung nimmt zu

Die große Mehrheit (92 Prozent) der Personen gab an, 2020 mindestens einmal bei Amazon eingekauft zu haben. Für 36 Prozent nahm die Häufigkeit der Nutzung des Marktplatzes gegenüber den Vorjahren zu. Fast die Hälfte der Online-Shopper (46 Prozent) machten öfter davon Gebrauch als früher, 32 Prozent haben sich erstmals auf virtuelle Shoppingtour begeben. Interessant ist, dass inzwischen auch die ältere Zielgruppe den Online-Marktplatz für sich entdeckt hat. Laut der Studie haben 85 Prozent der über 65-Jährigen auf Amazon eingekauft - in der Gruppe der 25- bis 34-Jährigen waren es im Vergleich nur 77 Prozent.

Kunden sprechen dabei vor allem günstige Preise (41 Prozent), kürzere Lieferzeiten (37 Prozent) und ein einfaches Prozedere (36 Prozent) an. Vor allem bei Produkten im Segment Hautpflege und Make-up (31 Prozent), Haarpflege (30 Prozent) oder Nahrungsmittel und Vorratshaltung (28 Prozent) setzen Verbraucher auf den Online-Marktplatz. Zalando konnte sich im Bereich Bekleidung den Spitzenplatz sichern.

Käufer vergleichen Preise und suchen Produktinformationen

Zudem gaben 57 Prozent der Befragten an, auf Amazon nach Produkten zu suchen, die sie in Geschäften nicht finden konnten. Während 38 Prozent die Preise von Produkten überprüfen, besuchten 36 Prozent die Seite, um nach Produktinformationen und -bewertungen zu suchen.

Auch Amazon Prime kommt gut bei den Kunden an: Mehr als die Hälfte (58 Prozent) der Befragten sind bereits Mitglied eines Amazon Prime-Abonnements oder haben Zugang zu einem solchen. Weitere 12 Prozent gaben an, dass sie in diesem Jahr wahrscheinlich Mitglied werden. Während in der Altersgruppe der 25-bis 34-Jährigen 70 Prozent ein Abo hat, nutzen jedoch nur 37 Prozent der über 65-Jährigen das Angebot.

"Amazon wird für Verbraucher aller Altersgruppen für jegliche Produktwünsche die zentrale Anlaufstelle", sagt Torsten Schäfer, Country Manager Germany bei Pattern. "Für diese hohe Kundenloyalität ist insbesondere die große Auswahl sowie der hohe Bestell- und Lieferkomfort maßgeblich. Da Kunden auf Amazon meist gezielt nach ihren gewünschten Produkten suchen, profitieren Markenhersteller sehr, wenn sie auf dieser Plattform präsent sind und sich ins Bewusstsein ihrer Kunden zu rufen."

Das könnte Sie auch interessieren