INTERNET WORLD Logo Abo

Die E-Commerce-Trends des Tages - 16.08.2012 Wal-Mart, Target und Co. planen mobiles Bezahlsystem

Konkurrenz für Google: Einige große US-Händler wie Wal-Mart, Target oder 7-Eleven wollen zusammen ein mobiles Bezahlsystem entwickeln. Das soll es Käufern ermöglichen, an der Kasse mit dem Smartphone, statt mit dem Geldbeutel zu bezahlen. Google hatte bereits letztes Jahr ein ähnliches System gestartet. Derweil launcht die Makeup-Community "Beautylish" ein eigenes E-Commerce-Geschäft, Wrapp setzt auf das Schulanfangsgeschäft und Swirl startet als Marktplatz.

- NEWS -

Die Button-Lösung ist seit zwei Wochen in Kraft. Noch immer lassen sich allerdings Lücken in der praktischen Umsetzung finden. t3n hat die auffälligsten Versäumnisse in einer Übersicht zusammengefasst: Unter anderem sollten Händler, die die Regelung noch nicht umgesetzt haben, berücksichtigen, dass keine rechtsgültigen Kaufverträge mehr zustande kommen, bei Nichterfüllung drohen Abmahnungen, alle Gütesiegel müssen an die Gesetzesnovelle angepasst werden. aktuell/feeds/rss (t3n News)&utm_content=Google Reader:>>>t3n

FriendScout24 ist der Initiative "Fair Company" beigetreten. Damit will sich das Unternehmen bei Hochschulabsolventen, Werkstudenten und Praktikanten als Arbeitgeber interessanter machen. Unter anderem verpflichtet sich das Partnerportal dazu, keine Vollzeitstellen mit Praktikanten und Werkstudenten zu ersetzten. >>>Internetworld.de

Netrada, Fashion E-Commerce Dienstleister mit Standorten in Europa, Nordamerika und Asien, kooperiert mit dem Anbieter für E-Commerce Lösungen Tradebyte. Beide Unternehmen haben im Rahmen des "Netrada Partner Programs" einen längerfristigen Kooperationvertrag unterzeichnet. Ziel ist es, den Fashionkonkunden von Netrada eine schnelle und zuverlässige Anbindung an Online-Marktplätze zu ermöglichen und Wachstumspotenziale im Online-Handel zu erschließen. >>>per Mail

Geprüfter-Webshop.de, Anbieter eines Qualitätssiegels für Onlineshops, schließt eine Partnerschaft mit der Internetagentur SixMedia, die sich auf Webseitengestaltung und Suchmaschinenoptimierung spezialisiert hat. Geprüfter-Webshop-Kunden sollen so eine Auswertung zur eigenen Suchmaschinenplatzierung und Optimierungsmaßnahmen kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. >>>Current Game

- INTERNATIONAL -

Große Retailer wie Wal-Mart, Target Corporation und der japanische Konzern 7-Eleven wollen ein Mobile-Payment-Netzwerk entwickeln. Konsumenten sollen so die Möglichkeit bekommen, auch mit dem Smartphone zu bezahlen. Wann das Zahlungssystem auf den Markt kommen soll, ist allerdings noch unklar. >>>The New York Times

Amazon stellt das "Send to Kindle"-Feature für Chrome vor. Mit der neuen Funktion können Chrome-Nutzer Nachrichten und andere Themen aus dem Internet direkt an ihr Kindle-Gerät senden. >>>Cnet

Staples schwächelt. Wie der US-Bürobedarfsanbieter mitteilte, sanken die Umsätze im zweiten Quartal um sechs Prozent. Der Gewinn je Aktie fiel um 28 Prozent  im Vergleich zum Vorjahr - von 25 auf 18 Cent. >>>Retailing Today

Beautylish, Online Makeup-Community, startet in den E-Commerce. Die Website, auf der Makeup-Tipps ausgetauscht werden, will nun selber Kosmetikprodukte verkaufen. Dafür hat sie "Boutiquen" gestartet, in denen registrierte Mitglieder entsprechende Angebote kaufen können. Jeder Shop soll jeweils eine Marke verkaufen. Die erste Marke ist Sugarpill Cosmetics. Techcrunch (TechCrunch)&utm_content=Google Reader:>>>Techcrunch

Wrapp, die Facebook-Applikation mit der Nutzer Geschenkkarten an ihre Freunde schicken können, will im Schulanfangsgeschäft Fuß fassen. Die Firma erweitert ihr Angebot mit einigen Großen Marken wie Dockers, Levis, Office Depot oder Zappos. >>>Cnet

Swirl startet als E-Marktplatz. Nutzer von Swirl.com finden Produkte, die bei 220 Händlern erhältlich sind, darunterMacy’s, Saks und Nordstrom. Konsumenten können die Produktverfügbarkeit per Web oder iPhone App überprüfen und bekommen die Standorte der Läden angezeigt, die die Produkte anbieten. Zudem können Nutzer sich  gegenseitig Produkte empfehlen. >>>Internetretailer

- BACKGROUND -

Jeder fünfte Smartphone-Nutzer greift beim Einkauf auf die Fotofunktion seines Handys zurück. Verwendet wird sie zur Kaufvorbereitung, als Merkzettel, zur Beratung mit Freunden oder um Schnäppchen in sozialen Netzwerken zu posten.  >>>Internetworld.de

Das IfH Institut für Handelsforschung kooperiert seit Anfang August mit dem Lehrstuhl für "Marketing und Handel" der Universität Duisburg-Essen. Es sollen die Vorteile gemeinsamer Forschungsarbeit genutzt und unternehmensbezogene Auftragsforschung mit wissenschaftlicher Grundlagenforschung verbunden werden. Erste gemeinsame Schwerpunkte sollen die Themen Multi-Channel-Management und Apothekenmarketing sein. >>>ECC-Handel

Paymill, Bezahldienstleiseter des Samwer-Inkubators Rocket Internet, startet offiziell. Der Klon des US-Vorbilds Stripe soll einfache Online-Zahlungen per Kreditkarte ermöglichen. >>>Rivva

- ZAHL DES TAGES -

15 Prozent der Unterhaltungselektronik haben Verbraucher im ersten Halbjahr 2012 in Deutschland online gekauft. Das ist ein Anstieg um einen Prozentpunkt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. >>>Finanzen 100

Sie wollen in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich über die wichtigsten News aus der digitalen Commerce-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren