INTERNET WORLD Logo Abo
Amazon 11.06.2015
Amazon 11.06.2015

E-Commerce-Trends 11.06.2015 Jeder vierte Deutsche nutzt Click & Collect

Online bestellen und im Laden abholen? Den meisten Deutschen ist der Nutzen von Click & Collect noch nicht zu vermitteln. Das könnte sich in Zukunft mit besserer Technik und mehr  Filialen ändern.

- NEWS -


Gruner + Jahr übernimmt Danato, E-Commerce-Anbieter für Geschenkideen im deutschsprachigen Netz. Ziel ist es, den Bereich Living zu stärken. >>>Internetworld

Emmas Enkel hat einen digitalen Laden in Düsseldorf eröffnet. In dem Lebensmittelgeschäft auf dem Campus der Metro Group gibt es keine Waren, stattdessen sind nur 3.500 Produktbilder mit QR-Codes zu sehen. Per Smartphone und Scan gekaufte Ware wird noch am gleichen Tag ausgeliefert. Emmas Enkel hatte bereits 2013 einen ähnliches Showroom auf dem Vodafone Campus in Düsseldorf betrieben. >>>Location Insider

Die Unister GmbH, die unter anderem das Reiseportal fluege.de betreibt, hat vor dem Landgericht Leipzig gegen den klagenden Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verloren. Unister darf laut Gericht keine Gebühr mehr von bis zu 50 Euro verlangen, wenn Kunden eine geschuldete Zahlung nicht leisten oder rückgängig machen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. >>>Handelsblatt

HotelTonight bietet ab sofort die neue Funktion "Auszeit" in seiner App an. Das neue Feature durchsucht die App und stellt dem Nutzer die aktuell besten Konditionen von Hotels zusammen. >>>per Mail

Das Berliner Start-up Dojo Madness, ein Spezialist für E-Sports-Software, hat zwei Millionen Euro in einer Seed-Rund eingesammelt. Angeführt wird die aktuelle Dojo-Madness-Runde von DN Capital. Zudem sind auch 500 Startups, The Hive und March Capital Partners an Bord. >>>Gründerszene

Der kanadische Musikstreaming-Dienst Stingray will in den deutschen Markt expandieren. Dafür partnert Stingray mit verschiedenen Kabelnetzbetreibern, darunter Kabel Deutschland und Unitymedia. Kabelkunden sollen den kostenlosen Streaming-Dienst bald auf Smartphones und Tablets nutzen können. >>>teltarif

- INTERNATIONAL -

Gestern ist Apple Music mit viel Getöse gestartet, um gegen Spotify anzutreten, heute schlägt der Platzhirsch zurück: Der Musik-Streamingdienst hat den schwedischen Telekomkonzern TeliaSonera als Investor gewonnen, der für einen Anteil von 1,4 Prozent mit 115 Millionen US-Dollar bei dem Untenrhemen einsteigt. Damit wird Spotify jetzt mit 8,2 Milliarden US-Dollar bewertet. >>>Wirtschaftsblatt.at

Facebook lässt eine Gruppe von Shopify-Händlern den neuen Buy-Button des sozialen Netzwerks ausprobieren. Damit vergrößert Facebook die Testgruppe für den im July 2014 gelaunchen Shopping-Button. >>>Internet Retailer

Schon in diesem Jahr soll der weltweite Umsatz von Alibaba den des bisher weltgrößten Retailers, Walmart, übertreffen. Das kündigte Jack Ma gestern in New Yorker Waldorf Astoria Hotel an; der Alibaba-Gründer befindet sich derzeit auf Werbereise in den USA. Alibaba habe allerdings nicht vor Amazon oder Walmart direkt auf dem amerikanischen Markt anzugreifen - dazu fehle Alibaba das Marktwissen. >>>Neue Züricher Zeitung

ebay hat in den USA den Start einer App für die Apple Watch bekannt gegeben. Die App liefert Kunden und Händlern einen schnellen Überblick über ihre Aktivitäten auf ebay. >>>Onlinehändler-News

- BACKGROUND -

Click & Collect: Jeder vierte Deutsche hat in den vergangenen 12 Monaten im Internet bestellte Waren selbst im Ladengeschäft abgeholt. In England nutzt bereits jeder Zweite Click & Collect. >>>Location Insider

Online-Buchmarkt: Das erste Warensegment im E-Commerce hat seinen Sättigungsgrad erreicht: 2014 war der Online-Umsatz mit Büchern in Deutschland erstmals rückläufig. Er sank um 3,1 Prozent, sogar stärker als der stationäre Buchhandel, der 1,2 Prozent an Umsatz nachgab. >>>ibusiness

Risiken im Online-Handel: ibi research hat in einer aktuellen Studie zentrale Risiken für die Gechäfte von Online-Händlern identifiziert und eine Riskmap erstellt, die Händler kostenlos herunterladen können. Die größten Gefahren für Online-Händler sind demnach bei Kundenbeschwerden, Retouren, Fehlfunktionen der Website und Cyber-Attacken. >>>ibi research

- ZAHL DES TAGES -

Knapp 100 Ladengeschäfte betreiben Online-Händler schon heute in Deutschland, hat das Kölner Institut für Handelsforschung ausgerechnet. In den kommenden fünf Jahren dürfte diese Zahl auf 2.000 Geschäfte ansteigen. >>>Neue Züricher Zeitung

- GEHÖRT -

„Denken Sie an die vielen Unfälle, die vielen Familien. Menschen machen Fehler, Maschinen nicht. In hundert Jahren werden Ihre Enkel bei der Vorstellung lachen, dass deutsche Autos einmal von Menschen gefahren wurden.“
Google-Verwaltungsrat Eric Schmidt entwirft auf der Noah-Konferenz das Bild einer  Zukunft der selbstfahrenden Autos. >>>Wirtschaftswoche

Das könnte Sie auch interessieren