INTERNET WORLD Business Logo Abo

E-Commerce-Trends 18.07.2014 Scout24 verkauft Friendscout an Neu.de-Mutter

Die Scout24-Holding hat eine Perle im Portfolio: Immobilienscout24. Auf die will sich das Unternehmen  konzentrieren und andere, weniger profitable Portale abstoßen. Den Anfang macht Friendscout24.

 - NEWS -

Die US-Dating-Firma Match.com übernimmt Friendscout24 und räumt damit ihrer deutschen Tochter Neu.de einen der schärfsten Konkurrenten aus dem Weg - für eine eher bescheidene Kaufsumme im einstelligen Millionenbereich. Die Scout24-Holding will sich zukünftig hauptsächlich auf das beste Pferd im Stall, Immoscout24 konzentrieren, deshalb dürfte wohl auch Autoscout24 demnächst verkauft werden. >>>WUV online

Otto hat die Echtzeitfähigkeit seines Online-Shops mit Hilfe der selbst entwickelten Datenbank Mongo DB verbessert. Die neue Datenbank bietet schnellen Zugriff auf verschiedene Daten und einen Echtzeiteinblick in die Customer Journey und einzelne Kunden-Sessions. Auch die Release-Zyklen werden dadurch stark verkürzt: Produktaktualisierungen oder Promotions auf Otto.de können nun beispielsweise innerhalb von 15 Minuten umgesetzt werden, heißt es vom Multi-Channel-Händler. >>>One-to-One

Das Berliner Start-up Junique streicht in seiner zweiten Finanzierungsrunde einen Millionen-Betrag ein. Zu den neuen Investoren der Online-Kunstgalerie zählen Redalpine, der High-Tech Gründerfonds und die German Startups Group. >>>Internetworld.de

Escada hat Stephen Croncota zum neuen Marketing-Chef ernannt. Er wrid die Bereiche E-Commerce, Werbung und Promotions, Trade Marketing und Lizenzen verantworten. Croncota war Marketingchef bei Versace und Haggar. >>>Fashion United

Ein 30-jähriger Berliner hat einen schwunghaften Handel mit teils echten, teils gefälschten Anabolika über das Internet betrieben. Vor dem Berliner Landgericht legte der Mann jetzt ein Geständnis ab. Insgesamt 40.000 Euro hat der Angeklagte mit dem illegalten Handle verdient. >>>Focus Online

- INTERNATIONAL -

Alibaba plant seinen US-Börsengang im September. das berichtet die "New York Tiems". Bislang hat Experten mit der ersten Augustwoche gerechnet. Es könnte der größe Börsengang seit Facebook im Mai 2012 werden. >>>Wirtschaftswoche

Facebook testet derzeit einen "Kaufen"-Button direkt im News Feed und auf Profilseiten. Damit können User ein Produkt, das in Anzeigen beworben oder auf einer Profilseite gezeigt wird, direkt mit einem CKlick kaufen, ohne Facebook zu verlassen. >>>All Facebook

- BACKGROUND  -

Putzfrauenvermittler: Wer macht das Rennen - Helpling, Book a Tiger, Homejoy oder Handybook? Der Wettbewerbsbeobachter rivalfox hat eine sehenswerte Infografik zum Krieg der Putzfrauenvermittler erstellt, die unter anderem Traffic, Social Media und Content Marketing der vier Unternehmen vergleicht. >>>rivalfox

Kundenservice: Wenn es um Kundenservice im Social Web geht, wünschen sich User eine persönliche und schnelle Beantwortung ihres Anliegens. Vor allem Frauen erwarten eine Resonanz innerhalb von 60 Minuten. Spannend: Unzufriedene Kunden, die sich beschweren wollen, haben mehr Gedult und akzeptieren eine Reaktionszeit von bis zu drei Stunden. >>>Internetworld.de

Cyberbetrug: Mehr als die Hälfte der Banken erstattet bei Cyberbetrügereien ihren Kunden das verlorene Geld, ohne die Umstände genauer zu untersuchen. Ein Drittel der Online-Händler glaubt zudem, dass eine Rückerstattung an den Kunden für sie günstiger ist als die Implementierung einer ordentlichen Sicherheitslösung. >>>ibusiness

- ZAHL DES TAGES -

400 Millionen US-Dollar Schadenersatz wird Apple im Streit um Preisabsprachen für E-Books zahlen müssen. >>>ZDnet

- GEHÖRT -

"Fuck you, Airbnb!"
Ein unbekannter Kritiker des Sharing-Economy-Vorreiters hat seinen Vorbehalten gegenüber Airbnb Luft gemacht - in Form von Grafitti auf den Plakaten der aktuellen, aggressiven Image-Kampagne in New York. >>>Fast Company

Das könnte Sie auch interessieren