INTERNET WORLD Business Logo Abo
Amazon 16.08.2018
Amazon 16.08.2018

E-Commerce-Trends 16.08.2018 Mindestens 15 Eigenmarken führt Amazon in Deutschland

shutterstock @Vasin Lee
shutterstock @Vasin Lee

Amazons Eigenmarkenstrategie in Deutschland, Hermes macht Sparda-Banken zum Paket-Shop, Otto Group verliert Philipp Kraft, US-Supermarkt Kroger kooperiert mit Tmall, verbliebene Matratzen-Start-ups wehren sich gegen Abgesang

News

Amazons Eigenmarkenstrategie in Deutschland: Wie viele Eigenmarken genau Amazon bereits im deutschen Markt platziert hat, will das Unternehmen nicht verraten. Aber eine Recherche von INTERNET WORLD BUSINESS auf Amazon.de hat ergeben: Amazon führt in Deutschland aktuell mindestens 15 Eigenmarken. >>>Internetworld.de

Zitra-Gründer wechselt zu Wirecard: Nach Liquid Labs Gründer Paul Jozefak und Risk Ident Gründer Roberto Valerio verliert die Otto-Gruppe auch Zitra-Gründer Philipp Kraft. Er wechselt als „President New Ventures“ zu Wirecard. >>>Exciting Commerce

Hermes macht Sparda-Bank-Filialen zum PaketShop; Der KEP-Dienstleister will bis 2020 sein deutschlandweites PaketShop-Netz ausbauen. Insgesamt soll es dann 20.000 Shops geben. Im Rahmen des Wachstumsplans geht Hermes nun neue Wege und ist eine Kooperation mit der Sparda-Bank Berlin eingegangen. An zunächst 13 Standorten können Bankkunden ab sofort Pakete verschicken und Online-Bestellungen empfangen, darunter Berlin und Leipzig. >>>Logistik-Watchblog

mytoys holt Zalando-Manager für Kundenservice: Der Spielzeugwarenhändler Mytoys legt die Bereichsleitung des Kundenservices in neue Hände. Der Manager kommt vom Modehändler Zalando: Markus Schaff ist zum neuen Bereichsleiter Customer Service bei der Mytoys Group berufen worden. Der 48-Jährige verantwortet künftig den kompletten Kundenservice innerhalb der Unternehmensgruppe. >>>Lebensmittelzeitung (nur für Abonnenten)

Was jetzt mit den O-Bike-Leihrädern passiert: Für die Behörden ist der Leihradanbieter nicht mehr erreichbar. Die Stadt Frankfurt will defekte Bikes nun verschrotten, in Hamburg hat man andere Lösungen gefunden. >>>NGIN Mobility

Rewe spart Papier: Die Supermarktkette spart unter dem Motto Nachhaltigkeit den Papier-Lieferschein ein, der bisher gelieferte Online-Bestellungen begleitete. Stattdessen bekommen Kunden ihre Lieferbestätigung nur noch digital per Mail. Ob das eine DinA4-Blatt, dass den massenhaften, meist höchstens halbvollen Papiertüten, in denen die Bestellung geliefert wird, den Amazonas nun retten wird, darf zumindest bezweifelt werden. >>>Kunden-Newsletter

In eigener Sache: Kennen Sie schon unseren AmazonWorld-Newsletter? Er versorgt einmal wöchentlich alle Marketplace-Händler mit den wichtigsten News zum wichtigsten Big Player des deutschen E-Commerce. Schließlich gibt es ständig spannende News aus dem Bezos-Universum. Hier geht's >>>zur Anmeldung

International

US-Supermarkt Kroger kooperiert mit Tmall: Nach monatelangen Spekulationen verkündete die US-amerikanische Lebensmittel-Supermarktkette Kroger am 14. August, dass sie plant, den Verkauf von Eigenmarken-Lebensmitteln über die Tmall Global-Plattform  der Alibaba Group, Chinas größten E-Commerce-Händler, zu testen. Damit sollen die Eigenmarken des Konzerns einem chinesischen Publikum vorgestellt werden. >>>Lebensmittelpraxis

ebay kündigt neue APIs und Entwickler-Funktionen für AI an: eBay stellt seine Bilderkennungstechnologie den Entwicklern mit der Image Search API zur Verfügung. Damit können Entwickler jetzt neue, auf der Bildverarbeitung basierende eBay-Funktionen wie Bildsuche, visuelles Einkaufen per Drag-and-Drop und Suchen auf eBay in ihre eigenen Plattformen integrieren. Auch APIs für maschinelle Übersetzungsservices, sowie wie eine Feed-Plattform für Buy-APIs stehen Entwicklern jetzt zur Verfügung. >>>Wortfilter

Londoner Bürgermeister will Zahl der Uber-Fahrer in der Stadt einschränken: Sadiq Khan steht auf Kriegsfuß mit dem Fahrdienst Uber. Der Londoner Bürgermeister will dem Beispiel von New York folgen und für seine Stadt eine Obergrenze für Uber-Fahrer einführen. Die hohe Zahl der Fahrdienst-Freelancer würde zu Verkehrsstaus und Luftbelastung beitragen, so sein Argument. >>>Guardian

Background

Status Quo im Online-Lebensmittelmarkt der USA: Ein Jahr nach der Übernahme von Whole Foods durch Amazon ist der Supermarkt-Krieg in den USA in vollem Gange. Amazon kämpft mit günstigen Prime-Angeboten und kurzen Lieferzeiten, die Etablierten wie Krüger halten mit klugen Lieferoptionen und geringen Bestellkosten dagegen. >>>Tagesschau.de

Zahl des Tages

2.300 Echo Dots lässt die Saint Louis University in ihren Studenten-Wohnheimen installieren. Ein spezieller Alex-Skill soll den Studenten Fragen zum Leben auf dem Campus beantworten. >>>engadget

Gehört

„Dass es einige Drop-outs gibt, hat nichts damit zu tun, dass das Geschäftsmodell nicht funktioniert.“

Emma-Gründer Max-Laarmann sieht das Ende des Matratzen-Hypes trotz einiger Rückschläge wie der Insolvenz von muun nicht gekommen. Er erwartet für sein Unternehmen für 2018 einen Umsatz von 60 Millionen Euro, das zweite Halbjahr 2017 soll sogar profitabel verlaufen sein. >>>Gründerszene

Das könnte Sie auch interessieren