INTERNET WORLD Logo Abo

E-Commerce-Trends 25.8.18 Hornbach investiert massiv in E-Commerce

Hornbach wehrt sich mit Geld gegen Amazon, DocMorris kauft deutschen Online-Apotheken-Pionier, Henkel investiert in eine neue Online-Wäscherei, Coop glaubt an Microspot und LVMH kauft sich bei Lyst ein.

Die E-Commerce-Trends liefern wir Ihnen täglich morgens gratis und bequem auch in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum Newsletter-Abo.

- NEWS -

Hornbach: Der Kampf gegen Amazon kommt die Baumarktkette teuer zu stehen. Allein im Geschäftsjahr 2017/18 wurden mehr als 60 Millionen Euro in die Online-Kanäle einvestiert - 13 Prozent mehr als im Vorjahr. >>>Business Insider

DocMorris: Die niederländische Online-Apotheke übernimmt Ende des Jahres den Hamburger Mittelständler Apo-Rot. Das Unternehmen, das zu den Pionieren im Online-Medikamentenhandel in Deutschland zählt, erwirtschaftete mit mehr als 500 Beschäftigten in vier Apotheken in Hamburg und einem Logistikzentrum in Bahrenfeld zuletzt Umsätze von 100 Millionen Euro. Jetzt verlieren 370 Mitarbeiter ihren Job in Bahrenfeld. >>>Abendblatt.de

Otto: Der Hamburger Versender setzt stark auf Künstliche Intelligenz. Im IFH-Blog erklärt Olaf Schlüter, Bereichleiter E-Commerce, Product Manager & User Experience Design unter anderem, wie sein Unternehmen die kulturelle Herausforderung meisterte, die Steuerung selbstlernenden Algorithmen zu überlassen und nicht mehr selber einzugreifen. >>>IFH Köln

Henkel: Service statt Produkte: Der Persil-Hersteller investiert weiter in Wäscherei-Startups. Nach der Finanzspritze für die Rocket-Internet-Tochter Zipjet erhält jetzt das niederländische Startup Dobbi Henkel-Geld. >>>Adformatie.nl

Scrappel: „Mobile-first“. Das Motto geben viele aus. Doch selten wird Mobile von Anfang an so konsequent gedacht wie bei Scrappel, einem digitalen Marktplatz für den Wertstoffhandel. >>>Etailment.de

Bad Honnef: Mit Unterstützung des Landes soll in Bad Honnef im Januar ein neues Onlineportal an den Start gehen, zur Stärkung des stationären Einzelhandels. Die städtische Wirtschaftsförderung und Experten der Agentur Scholz & Volkmer stellten „Mein Bad Honnef“ den Adressaten im Handel vor. Das Land fordert das Projekt mit 100.000 Euro. >>>General-Anzeiger-Bonn.de

- INTERNATIONAL -

Coop: Nach dem Debakel mit dem Internethändler Siroop setzt der Schweizer Einzelhandelsriese Coop auf ein anderes Pferd – und baut Microspot stark aus. Damit will er Migros und Amazon in die Parade fahren. Möglich macht es ein riesiges Logistikzentrum. >>>Berner Zeitung

LVMH: Der Luxuskonzern investiert in das Online-Luxus-Modeportal Lyst. Insgesamt kamen in der aktuellen Finanzierungsrunde 60 Millionen Dollar zusammen. Die Plattform, die Millionen von Modeprodukten von Marken, Warenhausketten und Boutiquen unter einem Dach bündelt, plant auch den Deutschland-Start. 70 Millionen Kunden hat sie jetzt schon. >>>Businessoffashion.com

Alibaba: Der chinesische E-Commerce-Riese beteiligt sich an Ordre. Das Startup bietet Designern eine VR-Plattform, auf der sie ihre Kollektionen virtuell professionellen Einkäufern präsentieren können. >>>IT Times

Rent the Runway: Der Modeverleihservice stellt ein neues Einkaufsverhalten fest. Kamen Kunden früher nur zu besonderen Anlässen in den Laden, würden sie inzwischen mehrmals wöchentlich erscheinen und ihre Kleidung austauschen. Das stellt neue Anforderungen an die Instore-Technik. >>>Stores.org

Eurogast: Ein Jahr nach dem Relaunch des neuen Webshops ist die Auftragszahl bei dem B2B-Shop für Gastronomiekunden um 15 Prozent gestiegen. Insgesamt wurden seit dem Start 150.000 Aufträge von 10.000 aktiven Kunden abgewickelt. Für dieses Jahr steht ein Wachstum von 40 Prozent auf dem Plan. >>>Cash.at

Uber: Der Taxischreck konnte seinen Umsatz im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr deutlich steigern. Dem Fahrdienstvermittler gelang es sogar - dank eines hohen Erlöses aus dem Verkauf der Geschäfte in Südostasien und Russland - erstmals schwarze Zahlen zu schreiben. >>>Internetworld.de

Car2Go: In Toronto will die Daimler-Tochter ab dem kommenden Monat den Betrieb einstellen. Grund sind neue Parkplatzvorschriften in Kanadas größter Stadt. >>>Wiwo.de

Darello: Das Wiener StartUp liefert Dinge des täglichen Bedarfs lokal und umweltfreundlich mit dem Lastenradl. Kunden: Kindergärten, Schulen, Horte, bald Senioren. >>>Heute.at

Kroger: Die Supermarkt-Kette kauft den Kochboxen-Anbieter Home Chef. Der Preis: Mindestens 200 Millionen Dollar. Home Chef ist auf dem US-Markt die Nummer drei hinter HelloFresh und Blue Apron. >>>Re/Code

- BACKGROUND -

Kassenloses Bezahlen: Erst vor wenigen Tagen verkündete Walmart völlig überraschend, sein kassenloses Testprogramm “Scan&Go” einzustellen. Der Grund: Es sei zu umständlich für den Kunden. Auch MediaMarktSaturn experimentiert seit März mit dem kassenlosen Kaufprozess in einer Filiale in Innsbruck – mit ungewissem Ausgang. Was sind die Learnings aus beiden Fällen? >>>Changelog

Online-Apotheken: In den Webshops zahlreicher Online-Apotheken haben Informatik-Wissenschaftler der Universität Bamberg eine gravierende Sicherheitslücke entdeckt. Unbefugte hatten dadurch Zugriff auf die letzten Einkäufe sowie andere persönliche Daten der Kunden. >>>Internetworld.de

Direktvertrieb: Digitalisierung und E-Commerce machen Sportartikelhersteller und Handel immer häufiger zu Konkurrenten. Viele Händler sind verärgert über die aus ihrer Sicht mangelnde Zusammenarbeit. Welche Probleme die Shopbesitzer konkret sehen, haben sie in einer ISPO-Händler-Umfrage zum Thema Digitalisierung verraten. >>>ISPO.com

- ZAHL DES TAGES -

Um rund fünf Prozent sind die Preise für Toilettenpapier in letzter Zeit gestiegen. Und schuld ist offenbar der Online-Handel. Denn die hohe Nachfrage nach Karton lässt die Zellstoffpreise steigen. Und Zellstoff sorgt für glattes Papier für das Hinterteil. >>>FM1 Today

- GEHÖRT -

"Ich glaube nicht, dass sich der GDV hinsetzt und das deutsche Versicherungs-Amazon baut, was ja auch eine große Nummer ist. Mir fehlt in der Branche generell oft das Selbstbewusstsein."

Comedian und Allianz-Vertreter Klaus Hermann fordert von der Versicherungsbranche, in Sachen Digitalisierung zu agieren und nicht nur zu reagieren. >>>Versicherungswirtschaft-heute.de

Ihr wollt in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Da haben wir zwei Angebote für euch in petto:
  • Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich mit News, aber auch tiefen Insights und Analysen über die wichtigsten Themen aus der digitalen Commerce- und Marketing-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
  • Early birds, die bereits am frühen Morgen wissen wollen, was im nationalen und internationalen E-Commerce alles los ist, legen wir die Commerce Shots ans Herz: Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren