INTERNET WORLD Logo Abo

E-Commerce-Trends 02.11.17 HelloFresh gelingt der Börsenstart

Allen Unkenrufen zum Trotz hat HelloFresh einen guten Start aufs Börsenparkett absolviert, Amazon hat Probleme bei der Auszahlung des Händlerguthabens und der norddeutsche Einkaufszentrenbetreiber Dodenhof setzt voll auf Digitalisierung.

Die E-Commerce-Trends des Tages liefern wir Ihnen auch gerne bequem und kostenfrei vor 8.00 Uhr in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum Gratis-Online-Abo.

- NEWS -

Hello Fresh: Der Rocket-Internet-Tochter ist der Börsengang gelungen: Der Lebensmittel-Lieferdienst sammelte an der Frankfurter Börse im zweiten Anlauf 318 Millionen Euro ein. >>>Wiwo.de

Amazon Fresh: Der Gemüsering Stuttgart, einer der größten Gewächshaus-Produzenten in Deutschland, beliefert den Online-Supermarkt von Amazon mit frischem Obst und Gemüse, hat Peer Schader vom Supermarktblog recherchiert. Dazu hat das Unternehmen die Tochter "Friends of Freshness" gegründet, die Unternehmensangaben zufolge "ihren Sitz dort hat, wo der E-Commerce sich am schnellsten entwickelt und viele Startups zuhause sind: in Berlin." Das neue Geschäftsfeld mit Einzelbestellungen statt Palettenware ist für den Gemüseproduzenten aber auch eine Herausforderung. >>>Supermarktblog.de

Amazon: Bereits seit dem 30. Oktober soll es bei Amazon Probleme mit der Auszahlung des Händlerguthabens geben. Im SellerForum und in der Facebook-Gruppe „Multichannel Rockstars“ wird das Thema bereits diskutiert. >>>Onlinehaendler-News.de

Dodenhof: Der norddeutsche Einkaufszentren-Betreiber hat einen Online-Marktplatz eröffnet. Das Projekt ist Teil einer umfangreichen Digitalstrategie des Unternehmens. >>>SAZ-Sport.de

Lidl: Der Lebensmittel-Discounter will die E-Commerce-Sparte massiv ausbauen und sucht händeringend Leute. Nach Fischer Appelt holt jetzt auch die Supermarktkette zehn Online-Marketing-Spezialisten von Air Berlin an Bord. >>>wuv.de

Lieferando.de: Der Online-Lieferdienst kooperiert mit TripAdvisor: Verbraucher, die bei TripAdvisor durch die Restauranteinträge blättern, können ganz einfach bei den Partnern von Lieferando.de Speisen über die Schaltfläche "online bestellen" ordern. Durch das Anklicken des Buttons werden die Verbraucher auf die Lieferando.de-Website geleitet und können dort ganz bequem ihre Bestellung aufgeben. >>>per Mail

Amazon: Der E-Commerce-Riese motiviert mit einer kulanten Retourenregelung dazu, jetzt schon Online-Einkäufe zu tätigen. Wer jetzt bestellt, kann die Ware trotzdem bis zum 31. Januar 2018 zurückschicken. >>>Mobiflip.de

Otto Group: Die Otto Group hat das Stipendienprogramm für den Studiengang E-Commerce an der FH Wedel um drei Jahre verlängert. Zudem wurden mit Bonprix und Hermes Europe weitere Konzernunternehmen in die Kooperation integriert. >>>Lebensmittel Zeitung

Shop zu verkaufen: Ein Online-Shop für nachhaltige, einzigartige Geschenke sucht einen neuen Besitzer. Das Sortiment genießt maximale Alleinstellung. Alle rund. 400 Artikel im Shop sind nur hier so erhältlich. Der Umsatz soll 2017 bei 264.000 Euro liegen. Der Kaufpreis wird auf 235.000 Euro beziffert. >>>Shopanbieter.de

- INTERNATIONAL -

LVMH: Der Luxuskonzern launcht in den USA eine E-Commerce-Plattform für Moët-Hennessy-Produkte und garniert sie mit Content über das Dasein als guter Gastgeber und Entertainment. >>>WWD.com

Digitec Galaxus: Der größte Online-Händler der Schweiz erweitert seine Servicepalette: Ab sofort können Kunden gebrauchte Produkte bequem auf digitec.ch oder galaxus.ch weiterverkaufen. Infrage kommen Artikel, die die Kunden seit August 2014 auch in diesen Shops gekauft haben. >>>Pressemitteilung

Amazon: Auch der E-Commerce-Riese setzt jetzt auf AR. In der Amazon App gibt es dazu ein entsprechendes Feature, mit dem Kunden Produkte virtuell schon mal in ihrem Zuhause betrachten können. >>>Mashable.com

Oekostromboerse.ch: Die Schweizer Energieanbieter Energie Zukunft Schweiz (EZS), die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) sowie die Aargauer AEW Energie AG bündeln ihre drei etablierten Ökostrombörsen Solarstrom.ch, Oekostromboerse.ch und Oekostromboerse-Schweiz.ch. Damit wird das Angebot für ihre Kunden vereinfacht. >>>EE-News.ch

- BACKGROUND -

E-Commerce-Ausbildung: In einer gemeinsam mit dem Bundesverband Deutscher Unternehmensberater durchgeführten Befragung von mehr als 50 Personalberatern wurde deutlich, dass Firmen bei der Suche nach digitalem Führungspersonal zum weit überwiegenden Teil auf den Master setzen. Zurecht, wenn dieser entsprechend qualifiziert wäre. Aber genau das findet nur in einem Bruchteil der etwa 30 Masterstudiengänge mit E-Commerce-Bezug statt. >>>bevh.org

Digitalisierung am POS: Der stationäre Handel steht vor einer neuen Epoche: Digitale Welten sollen verloren gegangene Kunden wieder in die Läden locken. Für viele Händler ist es ein Wettlauf mit der Zeit –denn der Onlinehandel ist ihnen voraus. >>>Handelsblatt.com

E-Commerce-Chancen 2018: Eine iBusiness-Auswertung der größten deutschen Onlineshops zeigt, in welchen Branchen und Marktsegmenten noch Wachstumschancen sind. Und wo die Marktriesen das Geschäft übernommen haben. >>>ibusiness.de

E-Commerce-Logistik: Die Zustellung von Warensendungen an individuelle Empfänger, bekannt als „Postzustellung“ wird 2018 im Europäischen Wirtschaftsraum – aber auch weltweit – neu geregelt. Was E-Commerce-Versender wissen sollten, hat Logistik-Express.com zusammengefasst. >>>Logistik-Express.com

- ZAHL DES TAGES -

1.200 Zahnbürsten hat die Kinderzahnbürstenmarke Happy Brush am Abend des Auftritts bei "Die Höhle der Löwen" im eigenen Webshop verkauft, weitere 1.200 gingen über die virtuellen Tresen bei Amazon. Ein Beteiligungsvertrag ist allerdings noch nicht zustande gekommen. >>>OMR.com

- GEHÖRT -

"Die Genossen pfeifen das Management zurück, weil der Internethandel so viel kostet und enorm investiert werden muss."

E-Commerce-Professor Gerrit Heinemann kennt einen der Gründe, warum Rewe, einst First Mover im deutschen Online-Supermarkt, jetzt wieder zurückrudert. >>>Stuttgarter-Nachrichten.de

Sie wollen in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich über die wichtigsten News aus der digitalen Commerce-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren