INTERNET WORLD Business Logo Abo
E-Commerce Trends
Amazon 15.09.2017
Amazon 15.09.2017

E-Commerce-Trends 15.09.2017 Google will bei Lyft investieren

Google-Mutter Alphabet will offenbar in den Uber-Konkurrenten Lyft investieren, Gerry Weber schreibt weiter rote Zahlen und die Alibaba-Chefs Jack Ma und Joseph C. Tsai wollen 21,5 Millionen Aktien verkaufen.

Die E-Commerce-Trends des Tages liefern wir Ihnen auch gerne täglich morgens bis spätestens 8.00 Uhr bequem und kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum Newsletter-Abo. 

- NEWS -

Gerry Weber: Der Multichannel-Modehändler hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2016/17 weiter rote Zahlen geschrieben. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, summierte sich der Fehlbetrag in den drei Monaten bis Ende Juli auf 5,1 Millionen Euro - nach einem Minus von 6,9 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. >>> Focus 

s.Oliver: Das Modeunternehmen setzt weiter stark auch auf den M-Commerce und hat dazu seine Fashion App vollständig überarbeitet. Neben einem neuen "Look & Feel" bietet sie den Kunden verschiedene Zusatzfunktionen und Features. Auch die Bonuscard ist über die App nutzbar. >>> Fashion Network 

Zenjob: Das Startup aus Berlin hat eine Finanzierungsrunde über acht Millionen Euro abgeschlossen. Angeführt wurde sie vom Wachstumsinvestor Acton Capital aus München gemeinsam mit dem Schweizer Frühphasen-Geldgeber Redalpine, dem US Fonds 500 Startups und dem Seed-Investor Atlantic Labs aus Berlin. Zenjob vermittelt Studenten per App als Zeitarbeiter an Unternehmen. >>> Gründerszene 

ING-Diba: Ab sofort bietet die ING-Diba ihren Kunden eine Online-Vermögensverwaltung an. Dazu kooperiert das Unternehmen mit dem Münchener Startup Scalable Capital. >>> Wirtschaftswoche 

Outfox-World: Der Anbieter für Jagd- und Outdoor-Ausrüstung hat einen eigenen Webshop gestartet. Dabei handelt es sich um einen Ableger der Outfox-World-Website, die bereits seit Längerem existiert. Dort befinden sich unter anderem Neuigkeiten und Hintergrundartikel rund um das Thema Jagd. >>> Onlinehändler News 

olado: Mit der neuen App können Menschen nach einer festen Beziehung, nach Mitstreitern für Freizeitaktivitäten und sogar nach beruflichen Kontakten suchen. Hinter olado steckt Deutschland Digital - und somit Rolf Hilchner (CleverReach, Ashampoo). >>> deutsche startups 

beck-shop.de: Die Online-Fachbuchhandlung bekommt mit Patrik Holtz (45) einen neuen Leiter. Holtz gilt als erfahrener E-Commerce-Experte. Zuletzt verantwortete er die Bereiche Marketing und E-Commerce für die gesamte Segmüller-Gruppe. >>> buchreport 

- INTERNATIONAL -

Alphabet, Lyft: Nach einer Meldung von Gründerszene will der Mutterkonzern von Google bei Lyft einsteigen. Es ist von einem Investment von einer Milliarde Dollar die Rede. Das Pikante daran: Google war auch ein früherer Investor bei Uber, aber das Image des Taxischrecks hatte in den USA zuletzt stark gelitten. >>> Gründerszene 

Alibaba: Unternehmensgründer und CEO Jack Ma sowie der Executive Vice Chairman Joseph C. Tsai wollen Medienberichten zufolge insgesamt bis zu 21,5 Millionen Aktien des chinesischen E-Commerce-Konzerns veräußern. Bei einem Aktienkurs von knapp 179 US-Dollar je Aktie macht das Volumen rund 3,8 Milliarden US-Dollar aus.  >>> IT Times 

Amazon (I): Nördlich von Mexiko-Stadt soll ein Mega-Logistikzentrum mit einer Größe von rund 13 Fußballfeldern entstehen. Es soll bereits im kommenden Jahr fertig gestellt werden, berichten Immobilien-Experten. Der E-Commerce-Riese hat dem bevölkerungsreichen Mexiko lange kaum Beachtung geschenkt. Dort liefert Amazon erst seit zwei Jahren Waren aus, wächst allerdings deutlich stärker als Konkurrenten wie Wal-Mart. >>> nachrichten.at 

Amazon (II): Medienberichten zufolge könnte Amazon innerhalb der nächsten 60 Tage in Australien an den Start gehen. Ein Logistikzentrum in der Nähe von Melbourne wurde bereits angemietet. >>> The Sydney Morning Herald 

Amazon (III): Nach New York und London hat Amazon im indischen Gurgaon sein drittes und zugleich größtes Fashion-Fotostudio eröffnet. Das Studio ist umgerechnet über 4.000 Quadratmeter groß. >>> Business Standard 

Daimler, UPS: In New York hat Daimlers Lastwagenmarke Fuso ihren Elektro-Lkw "eCanter" auf den Markt gebracht. Er hat eine Reichweite von 100 Kilometern. Erster kommerzieller Kunde in den USA ist der Logistiker UPS, der drei "eCanter" in seine Flotte integrieren will. >>> Handelsblatt 

Tesla: Am 26. Oktober will auch Tesla einen Elektro-LKW vorstellen. Das teilte Firmenchef Elon Musk jetzt über Twitter mit. Laut Musk soll das Fahrzeug zu niedrigeren Frachtkosten und mehr Sicherheit beitragen. >>> engadget 

- BACKGROUND -

Shop-Relaunch: Irgendwann kommt man um einen Relaunch nicht mehr herum. Und jedes Mal besteht die Gefahr, versehentlich mehr Schaden als Nutzen anzurichten. Dabei würden die richtigen verkaufspsychologischen Grundsätze helfen, Fehler bereits im Ansatz zu vermeiden. >>> iBusiness (für Abonnenten) 

Weihnachtsgeschäft: Dank Black Friday und Cyber Monday beginnen die Vorbereitungen für das Weihnachtsgeschäft schon relativ bald. Bei Shopanbieter gibt es jetzt eine kostenlose Checkliste für Onlinehändler. >>> Shopanbieter 

- ZAHL DES TAGES - 

64.000 Euro pro Jahr erwirtschaftete ein Beschäftigter der Onlinebranche 2010 in Berlin. 2015 waren es nur noch 45.000 Euro. Die Produktivität ist also gesunken, wie eine Studie der landeseigenen Investitionsbank (IBB) zeigt. >>> Berliner Morgenpost 

- GEHÖRT -

"Das Angebot passt gut in unser Konzept, Kunden mit attraktiven Dienstleistungen das Leben ein wenig einfacher und bequemer zu machen. Der Kunde kann seine Bestellung bei Amazon von überall aufgeben und die Ware dann zu jeder Zeit auf unseren Stationen abholen und gleich noch tanken, im Shop einkaufen, Geld abheben, etwas Warmes essen oder einen Kaffee trinken."

Für Jan Reichel, Leiter des Shopgeschäftes von Shell in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sind Amazon-Locker die ideale Ergänzung zur Tankstelle. >>> Pressemitteilung 

Das könnte Sie auch interessieren