INTERNET WORLD Business Logo Abo

E-Commerce-Trends 26.05.15 Ebay launcht Promoted Listings

Zalando plant europaweite Tech-Hubs, Volvo steigt in den Online-Handel ein, Airbnb wirbt im deutschen TV, Media Markt und Saturn lassen per NFC bezahlen und Ebay launcht Promoted Listings.

Die E-Commerce-Trends des Tages liefern wir Ihnen auch gerne täglich morgens bis spätestens 8.00 Uhr bequem und kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum Newsletter-Abo.

- NEWS -

Zalando (I) will nach der Eröffnung eines Tech-Hubs in Dublin jetzt auch einen Tech-Standort in Helsinki eröffnen. Im Spätsommer 2015 soll das Büro eröffnet werden und etwa 50 Mitarbeiter beherbergen. Ziel ist es, in Finnland vor Ort zu sein, um mit den Startups dort zu interagieren und den Entrepreneur-Spirit zu nutzen. >>>Gruenderszene.de

Zalando (II) sponsert das US-Musik-Festival "Lollapalooza" in Berlin. Bekannte Modelabels und Newcomer können sich dort den Festival-Besuchern vorstellen. >>>Textilwirtschaft.de

Airbnb geht erstmals in Deutschland mit einer TV-Kampagne on air. Von 1. Juni an sind die Spots der Kampagne "Never a Stranger" auch im deutschen Fernsehen zu sehen. Sie stammen aus der Feder von TBWA/Chiat/Day, Los Angeles, und wurden von TBWA Düsseldorf für Deutschland adaptiert. Ursprünglich sollten die Clips nur digital zum Einsatz kommen. Doch der deutsche Markt ist die enormen Media-Spendings offenbar wert. Laut Airbnb-CMO Jonathan Mildenhall geben die Konsumenten in Deutschland pro Kopf mehr für Reisen aus als jedes andere Land der Welt. >>>Horizont.net

Mytheresa.com hat einen neuen CFO. Markus Holzherr arbeitet bereits seit drei Jahren als Head of Finance bei dem Luxusmodeversender und steigt unter dem neuen Besitzer Neiman Marcus Group noch eine Stufe weiter nach oben. >>>WWD.com

Der Re-Commerce-Anbieter Rebuy hat im Geschäftsjahr 2013 einen Jahresfehlbetrag in Höhe von zwei Millionen Euro eingefahren. Im Vorjahr lag der Wert noch bei minus 2,6 Millionen Euro. Das selbstgesteckte Ziel von einem positiven Ergebnis in Höhe von 1,2 Millionen Euro wurde demnach verfehlt, meldet Neuhandeln.de. Schuld ist der Preiskampf in der Branche. >>>Neuhandeln.de

Kunden von Media Markt und Saturn können künftig in allen deutschen Märkten kontaktlos und mobil via NFC-Technik bezahlen. Akzeptiert werden sowohl MasterCard als auch Visa. >>>Internetworld.de

Bei Amazon wurde auch am Dienstag gestreikt. Betroffen waren die Logistikstandorte Bad Hersfeld und Leipzig. Die Gewerkschaft erhoffte sich durch das vorhergehende lange Wochenende positive Effekte. >>>Lebensmittelzeitung (für Abonnenten)

Der Online-Discounter Lesara beugt sich dem Kundenwunsch und führt den Kauf auf Rechnung ein. Die Abwicklung erfolgt über den Payment-Dienstleister Klarna. >>>per Mail

Ein Online-Shop für Schmuck und Uhren mit Blog und Facebook-Seite sucht einen neuen Besitzer. Der Umsatz 2013 ohne SEO-Maßnahmen betrug 104.317 Euro. Mit SEO wurden auch schon 246.354 Euro pro Jahr umgesetzt. >>>Shopanbieter.de

- INTERNATIONAL -

Volvo will ab dem Jahr 2016 seine komplette Modellpalette über das Internet verkaufen. „Wir glauben, dass der digitale Verkauf kommt“, so Volvo-Marketingchef Alain Visser, der in Sachen Automobilvermarktung neue Wege gehen will. Verkauf und Auslieferung sollen weiterhin klassisch über das Händlernetz erfolgen. Erste Erfahrungen im Web-Handel haben die Schweden bereits. Die „First Edition“ des SUV XC90 wurde in limitierter Auflage nur online verkauft. Die 1.927 Fahrzeuge waren in 47 Stunden weg. >>>Motor-Talk.de

Amazon ist bei der EU-Kommission in Sachen Steuertricks noch nicht aus dem Schneider. Das Prüfverfahren wegen unlauterer Steuervorteile wird fortgesetzt, obwohl Amazon seit 1. Mai Gewinne in den EU-Ländern versteuert, in denen sie erzielt wurden. Schließlich betreffe die Prüfung nicht die Vergangenheit, sondern die Zukunft. 2014 soll der E-Commerce-Riese in Deutschland bei Umsätzen in Höhe von 11,9 Milliarden Euro Gewinne in Höhe von 32 Millionen Euro ausgewiesen haben. Für Großbritannien kursieren ähnlich niedrige Zahlen. >>>Heise.de / Netz-Trends.de

Dass Amazon seine Reichweite über Product Ads vermarktet, weckt beim Konkurrenten Ebay Begehrlichkeiten. Ab Juni will der Marktplatz so genannte "Promoted Listings" testen. Händler können dann für eine Premium-Position in den Suchergebnissen bezahlen. Dafür können sie einen Prozentsatz des finalen Verkaufspreises bieten - von einem bis 20 Prozent. >>>Internet Retailer

Der US-Einzelhändler Nordstrom testet den Verkauf per SMS. Stylisten können ihren Kunden via "Textstyle" Produkte empfehlen, wer kaufen möchte, antwortet nur mit "kaufen" und bestätigt den Kauf per Code. Umgekehrt können auch Kunden ihren Stylisten per SMS kontaktieren und nach einem Produkt fragen. Voraussetzung ist ein Nordstrom.com-Konto mit bevorzugter Zustelladresse. >>>Fashion United

Die US-Elektrofachmarktkette Best Buy hat festgestellt, dass sich die Verzahnung von Online-Shop und Filialen auszahlt. Daher sollen in den kommenden zwei Jahren weitere 160 Millionen US-Dollar in den Ausbau der Multichannel-Strategie investiert werden. Die Quartalszahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres sehen allerdings nicht so gut aus: Die inländischen Online-Umsätze stiegen um 5,3 Prozent, während die Gesamtumsätze aufgrund fehlender Nachfrage nach Tablets und Computern sanken. Allerdings war das erste Quartal des Vorjahres auch besonders stark, da Best Buy damals begann, Bestellungen aus den Filialen zu versenden. >>>Internet Retailer

Home Depot erzielt inzwischen rund fünf Prozent seines Gesamtumsatzes über das Internet. Im ersten Quartal 2015 legten die Webumsätze gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 30 Prozent auf 1,075 Milliarden US-Dollar zu. Für das Wachstum sorgten unter anderem eine bessere Vernetzung von Läden, Social Media und Mobile Commerce. >>>Internet Retailer

Hot Topic, ein Modeshop für Teenager, der über das Internet und in Einkaufszentren verkauft, hat für 122 Millionen US-Dollar den Online-Elektronik- und -Gadget-Händler ThinkGeek.com übernommen. Beide Shops sprächen eine ähnliche Zielgruppe an, heißt es zur Begründung. Die Sortimente würden sich gut ergänzen. >>>Internet Retailer

Uber Pop ist ab sofort auch in Italien verboten. Ein mailändischer Taxifahrer erwirkte vor Gericht ein landesweites Verbot. Die Richter sahen in dem Dienst, bei dem Fahrer ohne Taxi-Lizenz traditionelle Unternehmen preislich unterbieten, unlauteren Wettbewerb. >>>Wiwo.de

Die britische Walmart-Tochter Asda richtet ein Click & Collect-Center in Nordengland ein. Pendler zwischen Liverpool und Manchester, die bis mittags bestellen, können ihre Pakete am selben Tag ab 16 Uhr abholen. >>>Retail-Week.com

Der französische Online-Modehändler Showroomprivé hat einen Zehn-Prozent-Anteil an seinem mit 600 Millionen Euro bewerteten Unternehmen an zehn individuelle Investoren verkauft. In drei Jahren soll die erste Umsatz-Milliarde erreicht werden. >>>Textilwirtschaft.de

Der französische Preisvergleichsdienst Twenga hat eine Finanzierungsrunde in Höhe von zehn Millionen Euro abgeschlossen. Das Geld soll in die internationale Expansion sowie in den Ausbau von Services und die Entwicklung neuer Produkte investiert werden. Geldgeber ist unter anderem Idinvest Partners. >>>Internetworld.de

- BACKGROUND -

Click & Collect: Wie ändern sich Prozesse durch die Verzahnung von stationärem Geschäft und Online-Handel? Drei Beispiele für die Umsetzung von Click & Collect hat INTERNET WORLD Business zusammengestellt. >>>Internetworld.de

Luxusmode: 80 Prozent der Luxusmodehersteller verfügen über einen Online-Shop, zeigt eine Auswertung von McKinsey & Company. Der Online-Handel mit Luxusmodeartikeln soll den Auguren zufolge bis zum Jahr 2018 jährlich um durchschnittlich 20 Prozent wachsen. >>>ORF.at

Kräftemessen: Der renommierte "Shop Usability Award" geht in die achte Runde - und INTERNET WORLD Business ist Part der Jury. Noch bis zum 31. Juli können sich Online-Shops bewerben und werden dann zunächst von Usability-Experten nach sechs Themengebieten und 26 Kriterien innerhalb jeder Kategorie bewertet. Die fünf Shops jeder Kategorie mit den meisten Punkten werden dann der Fachjury zur Bewertung übergeben. Die Preisverleihung findet am 10. September im Rahmen der "K5" in München statt. In den vergangenen Jahren bewarben sich jeweils über 500 Online-Shops um die Trophäen. >>>zur Website

Festplattenabgabe: Die österreichische Regierung plant eine Festplattenabgabe für Smartphones. Und deutsche Webhändler könnten eine Kerze dafür anzünden, dass das Gesetz kommt. Denn laut einer Studie von Marketagent.com würden 70 Prozent der Kunden zum internationalen Online-Handel wechseln, wenn sie 20 Euro mehr zahlen müssten. Bei zehn Euro Aufpreis sind immerhin noch 50 Prozent willig, im Ausland zu bestellen. >>>Elektro.at

Katalogmarketing: Im Kampf ums Überleben im E-Commerce reichen Content-Marketing und SEO in Zukunft nicht mehr aus. Kataloge, Magaloge und Prospekten sind hierfür der nächste Schritt der ECommerce-Evolution. iBusiness zeigt, warum kein Shop mehr daran vorbeikommt und welche Strategie die richtige ist. >>>Ibusiness.de

Internet-Security: 197 Tage dauert es im Schnitt, bis Online-Händler komplexe Cyberangriffe, so genannte Advanced Persistent Threats (APT) erkennen, hat der Anbieter für Sicherheitslösungen, Arbor Networks, herausgefunden. 71 Prozent der Online-Händler glauben auch nicht, dass sich daran in diesem Jahr irgendetwas ändern wird. >>>ibusiness.de

- ZAHL DES TAGES -

Bis 2018 werden Cross-Border-Sales in Europa rund 20 Prozent des steigenden Onlinehandelsumsatzes ausmachen. Insgesamt ist dies ein Volumen von 116 Milliarden Euro. Allerdings warnen Experten wie Gerrit Heinemann, dass Deutschlands Händler davon nur bedingt profitieren werden. Die britischen Konkurrenten seien Deutschland in Sachen Multichannel & Co. um bis zu drei Jahre voraus. >>>Handelsblatt.com

- GEHÖRT -

"Wir werden das Sortiment bei Übergrößen deutlich ausbauen. Der Markt hat modisch noch reichlich Nachholbedarf, obwohl etwa 27 Prozent aller Frauen auf Übergrößen angewiesen sind."

Zalando-Deutschland-Manager Moritz Hau zieht bei Etailment.de die erste 100-Tage-Bilanz. >>>Etailment.de

Das könnte Sie auch interessieren