INTERNET WORLD Business Logo Abo

E-Commerce-Trends 31.03.2015 Amazon testet Drohnen-Zustellung in Kanada

Amazons fliegende Zusteller sind ins Nachbarland ausgewandert, Uber versucht sich auf legalen Wegen und ein Tarifstreit bei der DHL könnte Web-Ostern stören.

Die E-Commerce-Trends des Tages liefern wir Ihnen auch gerne täglich morgens bis spätestens 8.00 Uhr bequem und kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum Newsletter-Abo.

- NEWS -

Das Start-up Uber trotzt gerichtlichen Verboten und plant für den Sommer einen legalen Fahrdienst-Service in Deutschland. Für die Fahrer schafft das Unternehmen zahlreiche monetäre Anreize. Zum Beispiel will das Unternehmen seinen Chauffeuren den Personenbeförderungsschein bezahlen. >>>Internetworld

Im Tarifstreit bei der DHL wird es ernst. Ab morgen will Verdi zu bundesweiten Warnstreiks aufrufen. Wann und wo die Streiks stattfinden sollen, gibt Verdi erst kurzfristig bekannt. Die Gewerkschaft fordert eine Verkürzung der wöchentlichen Arbeitszeit für 140.000 DHL-Tarifbeschäftigten auf 36 Stunden bei vollem Lohnausgleich. >>>Welt

Die Bertelsmann Music Group kooperiert mit Alibaba. Der chinesische Onlinehändler wird in Zukunft die Produkte der Musiker von BGM über seine Webkanäle vertreiben. Zudem werde BGM durch die Kooperation stärker auf Digital- und Mobildienstrechte achten können. BGM-Künstler könnten durch den Deal mit deutlich höheren Einnahmen aus Chin rechnen. >>>Wirtschaftsblatt.at

Das Online-Auktionshaus Auctionata sammelt in einer weiteren Finanzierungsrunde 42 Millionen Euro ein. Mit dem Geld will das Start-up bestehende Auktionskategorien ausbauen und neue einführen. >>>Internetworld

Letzte Woche noch Gerücht, heute bestätigt: Der Mode-Onlinehändler Yoox berät mit Net-a-Porter über eine Fusion. Wieder einmal, denn schon Ende letzten Jahres hatten die Unternehmen über einen Zusammenschluss beraten. Diesmal könnte es aber klappen: Mit einer Vereinbarung wird noch diese Woche gerechnet. >>>Wirtschaftswoche

Der Online-Vermittler von Reinigunskräften book a tiger kooperiert mit ImmobilienScout24, Online-Marktplatz für Wohn- und Gewerbeimmobilien. Im Zuge der Kooperation wird die Dienstleistung der Reinigungskräfte-Vermittlung von book a tiger auf der Website von ImmobilienScout 24 beworben. Die User erhalten im Gegenzug bei einer Buchung einen Vorteilsrabatt. >>>Internetworld

- INTERNATIONAL -

In den USA dürfen die Amazon-Drohnen nicht fliegen, deshalb testet der Onlinehändler seine neue Zustellungsform jetzt im kanadischen Staat British Columbia. Dort können die Roboter die Zustellung über den Luftraum auf einer Höhe von rund 70 Metern ungestört ausprobieren. >>>The Guardian

Ebay testet in Großbritannien ein "Click & Drop"-Programm für Händler. Dabei können Verkäfuer ihre Waren in ausgewählten Argos-Filialen abgeben, und dort durch Ebay verpacken und verschicken lassen. Funktioniert der Test, soll das Programm auf 700 Argos-Filialen ausgeweitet werden. >>>Onlinehändler-News

Facebook macht Ernst in Sachen Online-Handel: Der Facebook-Messenger bekommt einige E-Commerce-Funktionen. So können Nutzer jetzt aus der App heraus Reservierungen vornehmen  oder den Status von Bestellungen in Online-Shops verfolgen. >>>Lebensmittelzeitung (nur für Abonnenten)

Tumblr will seine Nutzer zum Geldausgeben animieren, Stichwort Social Commerce: Der Microblogging-Dienst erlaubt ausgewählten Seiten Buttons einzufügen, die zum Kaufen auffordern. >>>Internetworld

Airbnb wird Sponsor der Olympischen Spiele 2016 in Rio. Der Titel lautet: offizieller alternativer Anbieter von Unterkünften. Etwa 20 000 erschwingliche Unterkünfte könnten in der Stadt angeboten werden, einige seien ganz in der Nähe der Spielstätten, gab Airbnb bekannt. >>>Süddeutsche

- BACKGROUND -

AGB: Hinweise auf Versandkosten und Versandkostenfreigrenzen dürfen Online-Händler nicht in ihren AGB verstecken. Stattdessen müssen die Angaben bei jedem Produkt im Shop klar zu erkennen sein. Shopbetreiber-Blog erinnert an die wichtigsten AGB-Regeln. >>>Shopbetreiber-Blog

Multichannel: Noch ist das Shopping-Erlebnis über alle Kanäle, das Multichannel-Anbieter ihren Kunden bieten wollen, nicht ganz ausgereift. Zu diesem Ergebnis kommt zumindest eine aktuelle Studie des ECC Köln. >>>Internetworld

Web-Ostern: Jeder dritte deutsche Onlinehändler will zum Osterfest besondere Aktionen durchführen. Zwei von fünf Händler wollen Rabatte anbieten, jeder fünfte will seinen Shop österlich gestalten oder Oster-Werbethemas fahren. >>>Onlinehändler-News

- ZAHL DES TAGES -

19 Mal wird der durchschnittliche Deutsche in diesem Jahr online einkaufen - und dabei jedes Mal etwa Waren im Wert von 63,76 Euro in den Warenkorb legen, so das Ergebnis einer Verbraucherumfrage von deals.com >>>E-Commerce Vision

- GEHÖRT -

"Im vierten Quartal 2014 hatten wir 48 Prozent mobile Traffic in unseren Shops und die Entwicklung ist linear."
Christian Drehkopf, Head of Mobile Applications, und Christoph Lütke Schelhowe, Vice President Customer Experience bei Zalando - und nebenbei Gewinner der Shop-Award "Bester Mobile Shop 2015" - verraten Details zur mobilen Strategie des Onlinehändlers. >>>Internetworld

Das könnte Sie auch interessieren