INTERNET WORLD Logo Abo
Amazon 12.10.2016
Amazon 12.10.2016

E-Commerce-Trends 12.10.2016 Amazon will stationäre Lebensmittel-Läden eröffnen

Amazon geht scheinbar den nächsten Schritt ins Offline-Geschäft, AO.de startet in den Handel mit Unterhaltungselektronik und der Anteil der E-Book-Nutzer am deutschen Lesermarkt stagniert hartnäckig bei 24 Prozent.

- NEWS -

AO.de erweitert sein Sortiment: Der Weißwaren-Versender steigt ins Segment der Unterhaltungselektronik ein. Das hatte AO bereits im Juli angekündigt. Im Heimatmarkt UK bietet der Versender bereits seit Mai 2014 auch braune Ware an. >>>neuhandeln

Shop-Apotheke Europa wagt sich morgen an die Frankfurter Börse. Der Arzneimittel-Versender hat den Ausgabepreis seiner Aktien auf 28 Euro festgelegt. Insgesamt platzierte das Unternehmen im Rahmen des Börsengangs gut vier Millionen Anteilsscheine bei Investoren. >>>Finanzen.net

Der On-Demand-Reinigungsservice ZipJet hat in Berlin eine Guerilla-Marketing-Aktion abgefahren. Das Startup verteilte in der gesamten Hauptstadt abgemusterte Waschmaschinen, die durch ZipJet ihrer Daseinsberechtigung beraubt worden waren. Die britische Rocket-Tochter führte zeitgleich ähnliche Aktionen in Paris und London durch. In der britischen Hauptstadt fuhr gar ein Panzer durch die Innenstadt und verkündete die "#LaundryLiberation". >>>per Mail

Ebay hat mit dem Roll-Out seines neuen Verkäufer-Cockpit Pro begonnen. Bis Anfang November soll die Schnittstelle für alle verfügbar sein. Händler sollen mit dem Tool zentral auf alle Bereiche ihres Ebay-Geschäfts zugreifen können. >>>Onlinehändler-News

Die DHL testet derzeit einen Big Data-Algorithmus in Irland, der die Effektivität der Lieferstrategien verbessern soll. Dadurch sollen schon vor Beginn der Auslieferfahrten die Pakete in Geschäfts- und Wohnadressen getrennt werden, um die Pakete mit der höheren Zustellwahrscheinlichkeit von denen zu trennen, die vermutlich mehrere Zustellversuche benötigen. >>>Logistik-Watchblog

Der Reifenhändler Delticom hat den Online-Shop seiner B2B-tochter Autoreifenonline.de um einige Funktionen erweitert. So können Werkstätten jetzt ihre Dienste als Montagepartner oder Reifenservice-Partner den Kunden der Delticom-B2C-Shops anbieten. Zudem wurde die Reifensuche überarbeitet. >>>b2bseller

- INTERNATIONAL -

Amazon will eine Reihe an kleineren Läden für Lebensmittel eröffnen. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf eingeweihte Kreise. Zudem arbeitet das Unternehmen an Drive-In-Stationen, an denen Amazon Fresh-Kunden ihre bestellten Waren abholen können. Amazon verweigerte wie üblich jeden Kommentar. >>>Internetworld

Toys R Us hat eine Kooperationsvereinbarung mit dem 3D-Druck-Spezialisten XYZprinting geschlossen. Der international tätige Spielwarenhändler wird demnach eine Low-Cost-Produktreihe mit familienfreundlichen 3D-Druckern in sein Sortiment aufnehmen, die sowohl in den Spielwarengeschäften selbst als auch im Onlineshop erhältlich sein werden. Die Partnerschaft mit Toys R Us wird zunächst in England, anschließend aber auch in anderen Ländern innerhalb Europas lanciert. >>>per Mail

Der britische Möbel-Versender Made.com integriert eine visuelle Suche für Sofas und Regalsysteme in seine Website. Mit der Engine von Hullabalook können User eine Produktauswahl mit visuellen Filtern schnell und interaktiv verkleinern. >>>Internet Retailing

Der US-amerikanische Mode-Händler Betabrand startet Ende Oktober seine zweite Mode-Woche im Silicon Valley. Dabei wird es wieder nur zu 40 Prozent um Mode gehen, gibt CEO Chris Lindland zu. Die restlichen 60 Prozent werden wieder ein Mix aus Technologie, Party und Publikumsinteraktion. Bei der letzten Silicon Valley Fashion Week ersetzte Betabrand die üblichen Laufsteg-Models durch Drohnen - man darf also durchaus gespannt sein, was dieses Mal passiert. >>>Internet Retailer    

- BACKGROUND -

Haftung: Es kommt im E-Commerce immer wieder einmal vor: Eine Sendung an den Kunden geht verloren oder die Ware wurde beim Transport beschädigt. Wer haftet in so einem Fall? Der Händler? Oder der Transporteur? Trusted Shops-Experte Frieder Schelle hat Antworten. >>>E-Commerce Vision

Offline-Präsenz: Immer mehr Online-Händler eröffnen neuerdings Brick&Mortar-Läden. Warum sich das lohnt, rechnet Roland Eisenbrand von OnlineMarketingRockstars.de in dieser spannenden Zahlenanalyse durch. >>>Gründerszene

- ZAHL DES TAGES -

Jeder vierte Deutsche liest E-Books - diese Zahl ist das dritte Jahr in Folge "stabil", so das Wording einer aktuellen Bitkom-Studie. Anders ausgedrückt: Der Markt stagniert und braucht dringend neue Impulse. >>>Internetworld

- GEHÖRT -

"Agenturen verstehen dein Business nicht genug, kosten zu viel Geld und extrem viel Zeit zu managen. So viel wie möglich selber machen!"
Antonia Albert, Gründerin von Careship, einer Plattform zur Vermittlung von Betreuungskräften, bezeichnet die Zusammenarbeit mit Agenturen als den größten Fehler ihres bisherigen Gründerlebens. >>>deutsche-startups
 

Das könnte Sie auch interessieren