INTERNET WORLD Logo Abo

E-Commerce-Trends 07.11.17 Amazon: Auszahlungsprobleme noch bis Ende der Woche

Amazons Auszahlungsprobleme dauern an, Adidas launcht eine mit AI vorgestopfte App, Parfumdreams wächst schneller als der Markt und Customer Centricity ist offenbar etwas, über das Unternehmen gerne sprechen, aber selten machen.

Die E-Commerce-Trends des Tages liefern wir Ihnen auch gerne bequem und kostenfrei vor 8.00 Uhr in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum Gratis-Online-Abo.

- NEWS -

Amazon: Die Auszahlungsprobleme von Amazon werden noch die gesamte Woche anhalten. Das berichten Händler, die vom Marktplatz eine entsprechende Mitteilung bekommen haben. >>>Onlinehaendler-News.de

Amazon Fresh: Der "Supermarktblog" zieht Sechs-Monats-Bilanz von Amazon Fresh in Berlin. Das Fazit: Mit seiner Same-Day-Delivery im Zwei-Stunden-Zeitfenster ist Amazon Fresh vielen Konkurrenten voraus, das Sortiment ist teilweise übertrieben groß, dafür fehlen zahlreiche Markenalternativen, die Preisgestaltung ist intransparent und schwankt zum Teil innerhalb weniger Tage massiv und die Abrechnung ist ein einziges Chaos. >>>Supermarktblog.com

Parfumdreams: Die Tochter der Parfümeriekette Akzente hat sich seit ihrem Launch 2014 zu einer der drei größten Online-Parfümerien Deutschlands gemausert. Und das trotz der vermeintlich übermächtigen Konkurrenten Douglas und Flaconi. Fünf Strategien zeigen, was andere Mittelständler, Onlineshop-Betreiber und Händler von Parfumdreams lernen können. >>>wuv.de

dm: Ob Organisation oder Kommunikation: Die Drogeriemarktkette macht ernst mit der Digitalisierung und modernisiert das Unternehmen von der Zentrale bis zur Filiale. Etailment.de hat analysiert, wo es ruckelt und wo es rollt. >>>Etailment.de

Baur Versand: Seit dem 1. November verstärkt Patrick Boos die Geschäftsführung des Burkunstadter Versenders. Als Geschäftsführer Marke & Vertrieb soll er die digitale Transformation der Kernmarke Baur vorantreiben. Bis zum Eintritt in die Baur-Gruppe war Boos Managing Director Consumer Goods & Retail bei der Accenture GmbH. >>>Versandhausberater.de

Rebuy: Erst Sabbatical, jetzt verabschiedet er sich ganz aus der Geschäftsführung. ReBuy-Gründer Lawrence Leuschner räumt seinen Posten für einen neuen CEO. >>>Gründerszene.de

Ullstein: Der Buchverlag hat auf der Berliner Kreativplattform DaWanda einen Cover-Wettbewerb ausgerufen. Unter dem Aktionsnamen #meinbuchfuerdich werden die 7,3 Millionen Mitglieder der Online-Community des Verkaufsportals für Selbstgemachtes dazu ermuntert, für einen der vorgegebenen Verlagstitel ein neues Cover zu gestalten. >>>Buchreport.de

- INTERNATIONAL -

Adidas: Der Sportartikelhersteller hat in Großbritannien und den USA eine neue AI-Shopping-App gelauncht. Basierend auf Stil und Verhalten soll jeder Nutzer ein personalisiertes Einkaufserlebnis erhalten. Neben maßgeschneiderten Artikel-Feeds, Blog-Postings und Videos sollen Nutzer in Echtzeit Updates über ihre Lieblings-Sportarten, Athleten und Produkte erhalten. >>>The Drum

Amazon: Der E-Commerce-Riese verteidigt in den USA mit einer neuen Methode seine Vorherrschaft. Dabei subventioniert das Unternehmen mit einem “Discount provided by Amazon” Produkte von Online-Händlern im Amazon Marketplace. Um Angebote auf anderen E-Commerce-Plattformen zu unterbieten, werden die Preise auf Amazon automatisch reduziert. Die Differenz erstattet Amazon dem Händler. >>>Silicon.de

Amazon: Der Online-Händler hat seine US-Weihnachtskampagne vorgestellt. In einem 60-Sekunden-Spot wird der Weg einer Supertramp-Platte von der Bestellung aus einem Bus heraus bis zum Empfang in den Händen des Beschenkten dokumentiert. >>>eDelivery.net

Jeff Bezos: Der Multimilliardär hat einer offiziellen Veröffentlichung zufolge jüngst eine Million seiner Amazon-Aktien verkauft. Die Frage, wofür Bezos die frei gewordenen Mittel verwenden will, ist bislang allerdings nicht beantwortet. Spekuliert wird, er könne das Geld in seine Raumfahrtfirma Blue Origin stecken. >>>manager-magazin.de

- BACKGROUND -

Shop-Software: Die Frage nach dem richtigen Shopsystem ist nicht immer leicht zu beantworten. iBusiness hat ausgewertet, welche Systeme Deutschlands wichtigste Onlinehändler einsetzen - und für welche Händlertypen sie geeignet sind. >>>ibusiness.de

Customer Centricity: Customer Centricity ist derzeit eines der Buzzwords in Marketing und Vertrieb. Doch eine aktuelle Studie der internationalen Beratungsfirma Rlevance zeigt: Auch wenn alle Welt darüber spricht – die Unternehmen, die den Kunden wirklich in den Mittelpunkt ihres Tuns stellen, sind noch dünn gesät. >>>best-of-commerce.de

Augmented Reality: Der Siegeszug von Augmented Reality in mobilen Webshops ist ungebrochen. PracticalEcommerce.com hat die innovativsten Ansätze zusammengestellt. >>>PracticelEcommerce

E-Food: Discounter agieren hierzulande im E-Food-Markt noch zögerlicher als der übrige Lebensmittelhandel. Dabei ist offenbar gerade ihre Zielgruppe besonders empfänglich für die Vorteile der Online-Supermärkte. Das zumindest behauptet eine aktuelle Studie zum digitalen Wandel im Lebensmitteleinzelhandel. >>>Lebensmittel Zeitung

Chatbots: Chatbots können die Kundenkommunikation verbessern und für ein innovatives Image sorgen. Aber ihr Einsatz sollte gut überlegt sein. >>>Internetworld.de

- ZAHL DES TAGES -

Ein Ordnungsgeld in Höhe von bis zu 250.000 Euro droht Amazon wegen der Verletzung der Wortmarke "Black Friday". Die Super Union Holdings Ltd, die die Marke 2013 schützen ließ, hat beim Landgericht Hamburg Klage eingereicht. >>>Silicon.de

Sie wollen in Sachen E-Commerce auf dem Laufenden bleiben? Unser daily-Newsletter informiert einmal täglich über die wichtigsten News aus der digitalen Commerce-Branche. Jetzt kostenlos abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren