INTERNET WORLD Business Logo Abo
Autofahrer mit Paket auf dem Beifahrersitz

Transportdienst Uber plant E-Commerce-Lieferprogramm

Shutterstock.com/wavebreakmedia
Shutterstock.com/wavebreakmedia

Uber plant offenbar ein Lieferprogramm für Einzelhändler und Fashion-Marken. User sollen den neuen Transportdienst ab Herbst als Express-Liefer-Option in einigen Webshops und Apps buchen können.

Uber plant offenbar in diesem Herbst ein E-Commerce-Lieferprogramm in Kooperation mit großen Einzelhändlern und bekannten Fashion-Marken, berichtet Recode.net. Der neue Transportdienst soll mit einer Express-Lieferdienst-Option für Online-Shopper in zahlreichen Web-Shops und Shopping-Apps zur Auswahl stehen. Uber soll die Partnerschaft Ende September beziehungsweise Anfang Oktober bekannt geben.

Laut Recode.net wird das Programm in New York City starten. Neben den Kooperationspartnern sollen auch bekannte Luxusmarken mit dabei sein, die sich in oder um die Fifth Avenue tummeln. Partnerschaften mit Einzelhändlern in San Fransisco seien auch schon in Planung und werden entweder zum gleichen Zeitpunkt wie die in New York oder ein wenig später bekannt gegeben. Welche konkreten Einzelhändler und Marken bei der Markteinführung an dem Programm teilnehmen, ist bisher nicht bekannt.

Auch mit dem Putzdienst Helpling kooperierte Uber, allerdings nur für einen Aktionstag: Nutzer der Uber-App konnten sich über Helpling kostenlos eine Putzhilfe für eine Sofortreinigung nach Hause bestellen.

Das könnte Sie auch interessieren