INTERNET WORLD Business Logo Abo

Anzeige Mollie Grow Kit: Die wichtigsten E-Commerce-Tools in einer Anwendung

Mollie B.V.
Mollie B.V.

Das Rundum-Sorglos-Paket des Finanzdienstleisters Mollie bündelt Tools für Zahlungsabwicklung, Rechnungsstellung oder Versandsoftware für Online-Händler.

Noch nie war der Aufbau eines eigenen Online-Shops einfacher: Um Unternehmen den Start des eigenen Web-Business zu erleichtern, bündeln der Finanzdienstleister Mollie und andere Software-Anbieter die wichtigsten Systeme und Werkzeuge zu einem großen E-Commerce-Rund-Um-Sorglos-Paket. Der Name: "Grow Kit". Dieses beinhaltet alles, was Onlinehändler benötigen: Von der Versandsoftware bis zur digitalen Rechnungserstellung. Die Zahlungsmodalitäten übernimmt Mollie.

Unternehmen, insbesondere Start-ups, müssen viele Entscheidungen treffen, wenn sie Produkte und Dienstleistungen online verkaufen wollen. Von der Frage nach der richtigen Rechnungssoftware, einem modernen Payment-System oder einer geeigneten E-Mail-Marketing Lösung. Dies wird schnell unübersichtlich. Zudem greifen die Schnittstellen vieler Anbieter oft nicht ineinander.

Das Fintech Mollie, das gerade erst eine Finanzierungsrunde von 665 Millionen Euro abschließen konnte, steht für Einfachheit. Es hilft kleinen und mittelständischen Unternehmen, mit nur wenigen Klicks alle gewünschten Bezahlmethoden in den eigenen Online Shop einzubinden. Um herauszufinden, vor welchen Herausforderungen Onlinehändler beim Aufbau und der Skalierung ihres Angebots darüber hinaus stehen, hat Mollie mit zahlreichen Shopbetreibern gesprochen. "Dabei kam heraus, dass diese von der Komplexität und Vielfalt der notwendigen Software, die es für einen Online Shop braucht, oft überfordert sind", sagt Ken Serdons, Chief Commercial Officer bei Mollie. "Dabei ist die Wahl der technologischen Partner im Zuge der Unternehmensgründung eine wichtige strategische und wohlüberlegte Entscheidung. Dies gilt für Start-ups in einer frühen Unternehmensphase mit klarer Wachstumsstrategie genauso wie für lang bestehende Online Shops, die weiter skalieren wollen."

Mollie hat daher eine Partnerinitiative mit führenden Software-Anbietern aus dem E-Commerce-Bereich ins Leben gerufen, um ein Rundum-Sorglos-Paket für Onlinehändler zu schnüren. "Wir wollen mit dem Boost Kit, dass Nutzer möglichst viele dieser Programme in einem funktionierenden Eco-System nutzen und schnell von einer Integration zur nächsten wechseln zu können. Und das auch, wenn sie technisch wenig affin sind", erklärt Ken Serdons. Zu den Partnern gehören u.a. Taxdoo, ein Programm für automatisierte Umsatzsteuer, die Buchhaltungssoftware Billomat, der Versandanbieter Sendcloud, die Marketingplattform Sendinblue, Zapier, das verschiedene Webanwendungen miteinander verknüpft sowie die ERP-Plattform weclapp für Teams.

"Das Grow Kit von Mollie ist wieder einmal ein Beweis dafür, dass sich treue Partnerschaften im E-Commerce auszahlen. Es ist ein einzigartiges Angebot an geballtem Expertenwissen mit der Vision, Händlern den Start in die Onlinewelt zu vereinfachen", sagt Cenk Bayraktar, Global Content Marketing Manager bei Sendcloud

Auch Moritz Lukas, Vice President Sales & General Manager von Taxdoo sieht in der Kooperation große Vorteile: "Die verlässliche Abwicklung von Umsatzsteuer und Finanzbuchhaltung ist eine der
zentralen Voraussetzungen, um mit dem eigenen Business richtig durchzustarten – sowohl im eigenen Land als auch international. Als Teil des Mollie Grow Kit freuen wir uns sehr, Online-Händlern bei diesen Themen den Rücken freihalten zu können, damit diese sich voll und ganz auf das Wachstum konzentrieren können."

Für Mollie sind die bestehenden Kooperationen erst der Anfang. Das Unternehmen plant, weitere Partner für das Boost Kit zu gewinnen. 

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.mollie.com/de/how-to-grow

Das könnte Sie auch interessieren