INTERNET WORLD Business Logo Abo

Neue Führung für redblue Marcus Koch wirbt für Media-Saturn

Media-Saturn
Media-Saturn

Marcus Koch, derzeit Vorstand bei Goldbach Interactive, wechselt zur Media-Saturn-Tochter redblue Marketing und ist dort als Geschäftsführer markenübergreifend fürs Digitalmarketing verantwortlich.

redblue Marketing, die hauseigene Werbe- und Marketingagentur der Media-Saturn-Holding, stellt ihre Geschäftsführung neu auf. Marcus Koch (50) wird ab November 2014 als Geschäftsführer markenübergreifend die Themen "digitales Marketing" und "Marketingeffizienz" verantworten. Er berichtet an Pieter Haas, stellvertretender Vorsitzender der Media-Saturn-Holding und Saturn-Markenführer.

Bereits zum 1. Oktober 2014 übernimmt Alexander Ewig (40) als Geschäftsführer die Marketing-Verantwortung für die Marke Media Markt und folgt damit auf Karsten Kühn, der das Unternehmen verlassen hat. Ewig berichtet an Wolfgang Kirsch, COO Media-Saturn-Holding GmbH und verantwortlich für die Markenführung Media Markt der Unternehmensgruppe.


 
Ewig und Koch komplettieren die Geschäftsführung der redblue Marketing und werden diese gemeinsam mit Oliver Mehwald führen, zuständig für das Saturn-Marketing und Manfred Bosch, verantwortlich für Produktion, Mediaeinkauf und Mediaplanung. Ziel ist es, das Marketing für alle Marken so effektiv und effizient wie möglich an der sich ändernden Werbelandschaft über alle Kanäle hinweg auszurichten. Der Fokus liegt dabei auf der Digitalisierung und der crossmedialen und individuellen Ansprache der unterschiedlichen Zielgruppen.


Koch amtiert derzeit als Vorstand der Goldbach Interactive Germany in Konstanz, der er seit 2001 angehört. Nach seinem Studium der Chemie sowie des Internationalen Marketings begann er seine berufliche Laufbahn in einer Verlags- und Werbegesellschaft in München.



Ewig war zuletzt seit 2009 COO der Agentur Wunderman Deutschland und davor CEO von MRM//McCann Worldwide.

Das könnte Sie auch interessieren