INTERNET WORLD Business Logo Abo

Chinesischer E-Commerce-Riese Alibaba entwickelt Roboter für die Paketzustellung

Alibaba
Alibaba

Um Pakete schneller und billiger zuzustellen, will die Alibaba-Gruppe in Zukunft auf Roboter setzen. Die Massenproduktion des Typs "Xiaomanlv" hat bereits begonnen.

Die Alibaba Group plant, im nächsten Jahr 1000 kleine Roboter auf chinesischen Universitätsgeländen und in lokalen Gemeinden einzusetzen.  Die DAMO Academy, der Forschungsarm des E-Commerce-Riesen, ist bereits zusammen mit der Logistiktochter Cainiao in die Massenproduktion des Modells "Xiaomanlv", das kürzlich auf dem Global Smart Logistics Summit in Hangzhou präsentiert wurde, gegangen.

"Autonome Fahrtechnik wird zu einer Kerntechnologie im digitalen Zeitalter"

Die Roboter wurden entwickelt, um Lieferaufträge für Gemeinden und Universitäten auf der letzten Meile zu erfüllen. Die Bestellungen werden an Cainiao-Stationen auf dem Campus und in der Nachbarschaft in mehreren chinesischen Städten, darunter Hangzhou, Shanghai und Peking, ausgeliefert.
"Autonome Fahrtechnik wird zu einer Kerntechnologie im digitalen Zeitalter", sagt Alibabas Chief Technology Officer Cheng Li.

Bedarf gibt es auf jeden Fall: Die Zahl der Paketzustellungen auf dem chinesischen Festland überstieg in diesem Jahr bis zum 1. Juni die Marke von 40 Milliarden - und lag damit nahe an der Gesamtzahl der Lieferungen für das gesamte Jahr 2017.

Das könnte Sie auch interessieren