Foto: shutterstock.com/GaudiLab
Digital Out of Home
Digitale Bildschirme an öffentlichen Plätzen zeigen große Bilder und Bewegtbilder, die sich - anders als am heimischen PC - nicht wegklicken lassen. Passanten können dadurch situationsbedingt, etwa in einer Einkaufpassage, angesprochen und zum Beispiel auf ein Geschäft in der Nähe hingewiesen werden.
weitere Themen
Expert Insights
15.09.2016

Programmatic Advertising: So weit sind die einzelnen Kanäle wirklich


Jahreszahlen
22.03.2016

Ströer vermeldet Rekordergebnis für 2015


Heft 5/2016
01.03.2016

Neue Ausgabe ab sofort zum Download


Expert Insights
23.02.2016

Out-of-Home-Werbung - ein Riesenschritt für die Automatisierung


Digital Out of Home
08.02.2016

SevenOne Media steigt ins DOOH-Geschäft ein



Quartalszahlen Q3/2015
11.11.2015

Digitales Wachstum: Ströer hebt Prognosen deutlich an


Auf Basis von DoubleClick
02.11.2015

Google bringt Online-Werbung in Londoner Innenstadt


Heft 15/2015
17.07.2015

Montagsausgabe ab sofort zum Download