INTERNET WORLD Business Logo Abo
Vidmob-Screen

Video-Analyse-Tool Shutterstock investiert in Marketing-Software-Firma VidMob

Screenshot
Screenshot

50 Millionen US-Dollar hat das 2014 gegründete Software-Unternehmen VidMob in einer Finanzierungsrunde eingesammelt. Zu den Investoren gehören Shutterstock und Adobe.

Das Software-Unternehmen VidMob meldet eine erfolgreiche Finanzierungsrunde. 50 Millionen Euro haben Investoren aufgebracht, darunter die Kreativplattform Shutterstock, ihr Mutterkonzern Adobe und die Investmentbank Prefix Capital.

VidMob wurde 2014 in New York gegründet und hat sich auf die Analyse der Performance von Video-Creatives spezialisiert. Das Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern in Büros auf vier Kontnenten bietet Werbungtreibenden die Möglichkeit, verschiedene Varianten eines Creatives auf ihre Performance in bestimmten Zielgruppen zu testen und kurzfristig Änderungen in laufende Kampagnen einfließen zu lassen.

Das eingesammelte Investorengeld soll nach Angaben des Unternehmens die Expansion in neue Märkte und die Investition in neue Technologien unterstützen. Erst Ende 2020 hatte VidMob nach Angaben von Crunchbase 26,7 Millionen Dollar bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren