INTERNET WORLD Business Logo Abo
Yahoo-Suche zeigt bing-Ergebnisse

Yahoo-Suche zeigt bing-Ergebnisse Der Test läuft

Yahoo bindet erstmals Treffer von bing in den Ergebnislisten seiner US-Suche ein. Firmen, die Suchmaschinenoptimierung betreiben, sollten die Unterschiede im Ranking genau analysieren.

Im Rahmen der Tests, die der Internetkonzern derzeit durchführt, werden bei bis zu 25 Prozent der Suchanfragen Ergebnisse von Microsofts Suchmaschine bing ausgeliefert - sowohl bei der organischen Suche als auch bei den Textanzeigen. Ein Screenshot zeigt, in welchen Bereichen der yahoo.com-Seite bing-Treffer eingeblendet werden (zum Vergrößern auf die Lupe klicken). In den kommenden Monaten sollen auch bei der mobilen Suche der Index von bing testweise eingebunden werden.

Unternehmen, deren Erfolg auch von der Sichtbarkeit in der Yahoo-Suche abhängt, rät der Konzern, ihre Position in den organischen Suchergebnisse von Yahoo und bing bei wichtigen Begriffen zu vergleichen und eine mögliche Differenz durch mehr Suchanzeigen auszugleichen. Zudem sollten Firmen ihre Seite für bing optimieren.

In den USA ist die komplette Umstellung Algorithmus auf bing noch in diesem Jahr geplant, in Deutschland findet sie erst im kommenden Jahr statt.

Yahoo hat in dieser Woche seine zahlen für das zweite Quartal 2010 vorgelegt. Der Gewinn stieg zwar um 51 Prozent auf 213 Millionen US-Dollar, der Umsatz blieb verglichen mit dem Vorjahresquartal jedoch auf dem Niveau des Vorjahresquartals. Vor allem bei der Suchmaschinenwerbung verlor der Konzern Marktanteile.

Das könnte Sie auch interessieren