INTERNET WORLD Logo Abo
Werbebündnis der Branchenriesen

Poolparty der Branchenriesen

Online-Videos boomen - Online-Videowerbung ist hingegen wegen sehr großer Formatunterschiede bislang eher schwach genutzt. Jetzt haben sich die US-Medienunternehmen Microsoft, Yahoo, CBS und Hulu mit der Agentur Starcom MediaVest Group zusammengetan, um die optimalen Formate herauszufinden.

Dieser "The Pool" genannte Zusammenschluss soll vor allem verbindliche Standards für Online-Video-Werbeformate festlegen und damit das Advertising in diesem Segment effizienter und damit einträglicher machen. Microsoft und Yahoo, der große amerikanische TV-Sender Columbia Broadcasting System (CBS) wie auch das Tochterunternehmen des Medienkonzerns NBC Universal, Hulu.com, haben sich auf Einladung der Werbeagentur Starcom MediaVest Group (SMG) zusammengesetzt und erforschen nun verschiedene Formate. Aus ursprüunglich 30 Formaten wurden nun mehr fünf Favoriten ausgewählt, die dann in einer Testphase gegeneinander antreten sollen. Die zwei erfolgreichsten Formate sollen dann auf den Webseiten der beteiligten Unternehmen eingesetzt werden.

SMG gehört zu dem französischen Werberiesen Publicis. Zu dessen Kunden gehören unter anderem die großen US-Konzerne Coca-Cola, Kraft Foods, GM und Procter & Gamble.

Dass einer der großen Player im Bereich Webvideo, nämlich die Google-Tochter Youtube nicht mit im Pool ist, verwundert allerdings, zumal die zur Publicis-Gruppe gehörende VivaKi Media eng mit Google kooperiert.

Wie können Marketer zielorientiert und strategisch ihren Datenbestand nutzen? Welche Trends gibt es im AdTech- und MarTech-Bereich? Antworten darauf bietet wöchentlich der Data Driven Marketing Newsletter in Kooperation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen.
Das könnte Sie auch interessieren