INTERNET WORLD Logo Abo
Burda und Microsoft starten Glo

Burda und Microsoft starten Glo Neues Onlinemagazin für Lifestyle und Fashion

Modeaffin, familienorientiert, zwischen 25 und 49 Jahre alt und weiblich ist die Zielgruppe, die das neue Webzine Glo adressiert. Das reine Onlinemagazin für Fashion- und Lifestyle-Themen ist das Ergebnis einer strategischen Partnerschaft zwischen Microsoft und der Burda Style Group.

Dabei steuert Burda unter der Leitung von Chefredakteur Jürgen Bruckmeier den redaktionellen Content bei, MSN dagegen entwickelt und betreibt das Portal. Die Vermarktung von Glo übernimmt Microsoft Advertising. "Durch die Partnerschaft mit Burda kombinieren wir Erfahrungen aus dem traditionellen Printgeschäft mit unseren digitalen Angeboten. Das neuartige von Printmagazinen inspirierte Webzine-Format schafft Möglichkeiten zur Platzierung von Online-Ads, die Anzeigen in Hochglanzmagazinen ähneln", sagt Markus Frank, Director Sales & Marketing Microsoft Advertising. Ziel der Glo-Macher ist, dass Werbung von Print- und TV-Medien zunehmend ins Internet umgelagert wird.

Für Werbepartner bietet das Webzine verschiedene Möglichkeiten von Standards Ads über kundenspezifischen Sponsoring- und Integrationsmöglichkeiten bis zu individuell produzierten Videos und Einblendungen im Vollbildformat. Zudem ist auch netzwerkübergreifende Werbung zum Beispiel auf MSN Lifestyle, MSN Healt & Fitness oder Wonderwall möglich. Erster Werbepartner beim Deutschland-Start des Webzines ist L'Oréal Paris.

In den USA wurde Glo bereits vor einem Jahr gelauncht. Dort hat das Magazin 5,6 Millionen Leserinnen.

Das könnte Sie auch interessieren