INTERNET WORLD Business Logo Abo
Musik in der Bing-Video-Suche

Über 1,5 Millionen Songs indiziert Musik in der Bing-Video-Suche

Microsoft gibt eine neue Version von Bings Suchfunktion für Musikvideos heraus, die es den Nutzern noch einfacher machen soll, Clips im Web zu entdecken und abzurufen.

Die großen Videoseiten sind alle in der Bing-Suche vertreten: Youtube, Vimeo, MTV und so weiter - und damit 1,7 Millionen Lieder von mehr als 70.000 Künstlern auf einer halben Million Alben. Mit der neuen Abspieloption in Miniaturansicht macht Bing es in der Tat seinen Nutzern einfach, die Videosuche nach den gewünschten Ergebnissen zu durchforsten: Anstatt auf einen Ergebnislink klicken zu müssen, der erst auf einer externen Seite zum Musikvideo führt, wird eine Voransicht des Videos vom Herüberfahren mit dem Mauszeigen ausgelöst. Ein Klick auf den Abspielknopf setzt das Video innerhalb der Suchergebnisliste in Gang.

Bei konkreter Suche nach einem bestimmten Song gibt Bing am oberen Bildschirmrand gleich zwei Antworten: Das beliebteste Video zur Suchanfrage wird oben links herausgestellt, rechts oben das insgesamt beliebteste Video des entsprechenden Künstlers. Daneben kommen selbstverständlich auch die üblichen Angebote wie weitere Suchergebnisse und verwandte Suchanfragen nicht zu kurz. Musikliebhaber dürfen sich besonders über die Album-Funktion freuen: Unter dem Liednamen kann auch aufs Album geklickt werden, was weiter zu anderen Longplayer-Werken der gesuchten Band führt.

Bing hatte im Oktober 2013 ein neues Such-Feature freigegeben, das die Top-Ergebnisse der Suchanfragen in kürzester Zeit anzeigt.

Das könnte Sie auch interessieren