INTERNET WORLD Logo Abo
Peter Hahn

Data Driven Commerce Days Wie der Modehändler Peter Hahn Logistikdaten nutzt

Peter Hahn
Peter Hahn

Wer online etwas bestellt, erhält in der Regel Transaktionsmails. Diese bieten Händlern die Chance, die Bindung zu Kunden zu stärken und auszubauen. Wir erklären, wie das Multichannel-Unternehmen Peter Hahn Logistikdaten für ein besonderes Kundenerlebnis einsetzt.

Knapp 400 Millionen Euro Umsatz macht der Modehändler Peter Hahn im Jahr. Das Unternehmen ist auf vielen Kanälen unterwegs, Stichwort Multichannel. Hier fallen eine Menge an komplexen Logistikdaten an, denen sich parcellab, "Spezialist für Operations Experience", angenommen hat.

Wie Peter Hahn diese Logistikdaten nutzt, um ein "einzigartiges" Kundenerlebnis zu schaffen, erklärten Tobias Buxhoidt, CEO und Co-Founder parcelLab, und Maurice Ferbert, Digital Product Manager bei Peter Hahn, auf den diesjährigen Data Driven Commerce Days.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Wie können Marketer zielorientiert und strategisch ihren Datenbestand nutzen? Welche Trends gibt es im AdTech- und MarTech-Bereich? Antworten darauf bietet wöchentlich der Data Driven Marketing Newsletter in Kooperation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen.
Das könnte Sie auch interessieren