INTERNET WORLD Logo Abo
Meltwater erweiter Buzz mit Engage

Meltwater erweitert Buzz mit Engage Aus Konversationen Kunden machen

Meltwater hat sein Social-Media-Monitoring-Tool Buzz um ein neues Modul erweitert: Meltwater Buzz Engage soll die sozialen Kommunikationskanäle verwalten, Informationen zu Markenaffinität und Wirkungskreis der Nutzer liefern und organisiert die regelmäßige Kommunikation.

Meltwater will mit der Erweiterung Engage seines Monitoring-Tools Buzz dabei helfen, das Social-Media-Engagement in handfeste Kundenkontakte umzuwandeln. Dazu sollen Unternehmen mithilfe des Tools aus Konversationen mit Usern in sozialen Medien Kundenbeziehungen aufbauen können. Dabei wird der einzelne Nutzer in den Mittelpunkt des Interesses gestellt.

Aus den generierten Nutzerprofilen können Marketer die Einstellung der User zu bestimmten Marken oder verwandten Themen entnehmen. Meltwater Buzz Engage ermöglicht dabei neben Social Tagging auch die Verwaltung aller vom Unternehmen genutzten sozialen Kommunikationskanäle für zielgerichtetes Engagement.

Buzz Engage greift bei dem neuen Tool auf die Technologie von JitterJam zurück. Den Anbieter von Social-CRM-Software hatte Meltwater im März 2011 übernommen. Niklas de Besche, Executive Director von Meltwater Buzz erläutert: "Mit Meltwater Buzz Engage können Unternehmen und Marken diese neue Ausgangssituation für sich nutzbar machen, indem sie relevante soziale Konversationen im Real-Time-Web identifizieren und einen maßgeschneiderten Engagement-Ansatz ausarbeiten - so werden aus Konversationen Kunden.“

Wie können Marketer zielorientiert und strategisch ihren Datenbestand nutzen? Welche Trends gibt es im AdTech- und MarTech-Bereich? Antworten darauf bietet wöchentlich der Data Driven Marketing Newsletter in Kooperation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen.
Das könnte Sie auch interessieren