INTERNET WORLD Business Logo Abo

Online-Vergleich Die Kosten der Cloud berechnen

Shutterstock.com/PGMart
Shutterstock.com/PGMart

Was kosten Cloud-Dienste im Vergleich zu einer eigenen IT-Infrastruktur? Diese Frage will Claranet Unternehmen mit seinem Cloud Kalkulator beantworten, der nun um weitere Services erweitert wurde.

Der Cloud-Anbieter Claranet hat seinen "Cloud TCO Kalkulator" um den Bereich "Managed Application Services" erweitert. Unternehmen können mit dem Kalkulator die Gesamtkosten für den Betrieb einer eigenen IT-Infrastruktur mit den Kosten für die Nutzung von Cloud-Services vergleichen. Ab sofort werden dabei auch Kostenfakforen wie Betriebssystem-, Datenbank- und Applikations-Management berücksichtigt.

Im Anschluss an die Berechnung erhalten Nutzer ein PDF-Dokument mit einer Übersicht zu den einzelnen Kostenfaktoren. "Dabei werden auch oft vernachlässigte, starke Kostentreiber wie ITIL-Konformität, hohe Verfügbarkeit und ISO-Zertifizierung berücksichtigt", so Olaf Fischer, Geschäftsführer bei Claranet Deutschland.

Der Markt für Cloud Computing wächst weiterhin an - alleine in diesem Jahr erwarten die Analysten ein Umsatzplus von 46 Prozent. Die Umsätze bleiben allerdings unter den Erwartungen der Forscher, ergab eine Studie des Branchenverbands Bitkom.

Mit dem Wachstum des Cloud Computing tummeln sich immer mehr Anbieter auf dem Markt. Welche dies sind, hat German Businesscloud in einem Katalog zusammengetragen.

Das könnte Sie auch interessieren