INTERNET WORLD Business Logo Abo
Akquisition von Salesforce durch einen unbekannten Interessenten

Gerüchteküche Wer kauft Salesforce?

Shutterstock/JoeFotoSS
Shutterstock/JoeFotoSS

Microsoft, Google, Oracle oder SAP sollen Salesforce bereits ein Übernahmeangebot unterbreitet haben. Der Deal hätte ein Volumen von 50 Milliarden US-Dollar.

Cloud-Konsolidierung: Steht Salesforce vor einer Übernahme durch einen Konkurrenten? Die Gerüchteküche kocht über, nachdem die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet hat, dass sich Salesforce wegen einem Übernahmeangebot an Finanzberater gewendet haben soll.

Wer hinter dem vermuteten Angebot steckt, ist bislang noch nicht bekannt. Wie mehrere Medien berichten, könnte es sich aber um Microsoft, Google, Oracle oder SAP handeln. Momentan hat Salesforce laut Bloomberg ein Marktvolumen von knapp 50 Milliarden US-Dollar. Eine Übernahme wäre damit die größte eines Softwareunternehmens.

Vor wenigen Tagen erst hat Salesforce mit Salesforce for HR eine neue Cloud-Lösung vorgestellt, mit der sich die Personalverwaltung ins Internet verlagern soll.

Wer auch immer Salesforce erwirbt, danach ist er automatisch einer der größten Cloud-Anbieter weltweit. Zumindest bei Microsoft und SAP ist bekannt, dass sie momentan alles daran setzen, ihr Cloud-Geschäft zu erweitern.

Connexity hat sich indes Become geschnappt, ein Netzwerk für Product Ads. Das Technologieunternehmen will damit seine Position als Full-Service-Anbieter im Marketing- und E-Commerce-Bereich ausbauen.

Das könnte Sie auch interessieren