INTERNET WORLD Logo Abo
Cloud Computing

Smarte Tools Digitalisierungsbudgets richtig einsetzen

shutterstock.com/mrmohock
shutterstock.com/mrmohock

Unternehmen befinden sich in einem Spannungsfeld zwischen knappen Budgets und dem Druck, zu digitalisieren. Überstürzt werden sollte dennoch nichts. Sorgfalt und Planung sind wichtig.

Die Koordination der Digitalisierung mit all ihren notwendigen Veränderungen in der Firma ist nur eine Herausforderung für Unternehmenschefs - eine ganz andere ist, das vorhandene Digitalisierungsbudget richtig und zielführend einzusetzen, sodass sich die Investitionen lohnen und nachhaltig auf die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens einzahlen.

Der Innovations- und Produktivitätsdruck auf etablierte Firmen wächst seit einigen Jahren stetig. Durch die Pandemie wurden einige Digitalisierungsmaßnahmen nun in noch nie dagewesener Geschwindigkeit umgesetzt. Im Hinblick auf das nahende Jahresende braucht es nun Besonnenheit, um die Budgets für die eigene Transformation im kommenden Jahr sorgfältig zu planen. Aber wie sollten Unternehmen überhaupt vorgehen, um unnötige Kosten für die Anschaffung nicht tauglicher Firmen-Software zu vermeiden und stattdessen mit den optimalen Tools in das neue Jahr und die eigenen nächsten Schritte der Digitalisierung zu starten?

Bei der Frage, ob die Anschaffung eines neuen Tools für das Unternehmen sinnvoll wäre, sollten sich Führungskräfte auf die enge Zusammenarbeit mit ihren Mitarbeitern verlassen. Es macht sich bezahlt, sich direkt bei den Kolleginnen und Kollegen zu erkundigen, ob das Team Optimierungspotenziale in den täglichen Aufgaben erkennt, bei deren Ausschöpfung eine geeignete Software unterstützen kann. Die Mitarbeiter, die operativ viel näher am Business-Alltag dran sind als die Führungskräfte, können selbst häufig sehr gut einschätzen, ob sie mit einem bestimmten Tool besser arbeiten würden. Abteilungsleiter sollten also den konkreten Bedarf der unterschiedlichen Firmenbereiche offen abfragen, anstatt über die Köpfe ihrer Mitarbeiter hinweg eine Lösung anzuschaffen, die später dann nicht im erhofften Maß genutzt wird.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Wie können Marketer zielorientiert und strategisch ihren Datenbestand nutzen? Welche Trends gibt es im AdTech- und MarTech-Bereich? Antworten darauf bietet wöchentlich der Data Driven Marketing Newsletter in Kooperation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen.
Das könnte Sie auch interessieren