INTERNET WORLD Business Logo Abo
Frau hält ein Smartphone in der Hand und sitz vor einem Auto

Investment Uber soll bis zu zwei Milliarden US-Dollar erhalten

Fotolia/carmakoma-M
Fotolia/carmakoma-M

In einer neuen Finanzierungsrunde soll Uber bis zu zwei Milliarden US-Dollar von verschiedenen Investoren erhalten. Bereits Anfang 2015 bekam der Fahrdienst-Vermittler eine Milliarden-Finanzspritze.

Der Fahrdienst Uber soll in einer weiteren Finanzierungsrunde von verschiedenen Investoren eine Summe von1,5 Milliarden bis zu zwei Milliarden US-Dollar erhalten, dies berichtet das Wall Street Journal. Bereits Anfang des Jahres erhielt der Fahrdienst-Vermittler schon eine Milliarden-Finanzspritze.

Durch das neue Investment könnte der Wert von Uber auf geschätzte 50 Milliarden US-Dollar anwachsen - und könnte damit zum bestbewerteten Start-up aufsteigen. Uber hat sein gesammeltes bislang Kapital vor allem für seine Expansion eingesetzt.

Doch in vielen Ländern ist der Fahrdienst-Vermittler mit rechtlichen Problemen konfrontiert. Auch in Deutschland wurde Uber im März 2015 verboten. Doch das Start-up trotzt gerichtlichen Urteilen und plant für den Sommer einen legalen Fahrdienst-Service in Deutschland.

Das könnte Sie auch interessieren