INTERNET WORLD Logo Abo
Schuhcenter Homepage

Visual Intelligence Wie Schuhcenter mit intelligenten Empfehlungen den Abverkauf fördert

Schuhcenter.de
Schuhcenter.de

Der Onlineshop Schuhcenter.de hat seine Produktempfehlungen umgestellt. Grundlage für die Recommendations ist jetzt nicht mehr das Userverhalten, sondern ein bildbasierter Algorithmus. Seitdem steigt die Conversion.

Das Mönchengladbacher Siemes Schuhcenter gehört zu jenen inhabergeführten Mittelständlern, denen die digitale Transformation ganz offensichtlich gelungen ist. 1936 wurde das erste Schuhgeschäft in Mönchengladbach gegründet, heute gehören mehr als 170 Filialen zum Unternehmen, womit es zu den größten Schuhfachhändlern in Deutschland zählt. 2010 wurden die stationären Läden durch den Onlineshop schuhcenter.de ergänzt, der seitdem seine ganze eigene Erfolgsstory schreibt. "Wir haben Jahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr eine Umsatzsteigerung von 23,7 Prozent erzielt", sagt Robert Flanz, Leiter E-Commerce. "Die Conversion Rate konnten wir um 15,1 Prozent steigern."

Bildbasierter Empfehlungsalgorithmus

Diese Zahlen hängen eng mit der hohen Innovationsbereitschaft der Mönchengladbacher zusammen. Jüngstes Beispiel dafür ist die Einführung eines bildbasierten Empfehlungsalgorithmus, wie er im E-Commerce bislang eine Seltenheit ist. Denn üblicherweise werden Kunden, die sich im Shop umsehen, Produkte empfohlen, die sie schon mal angeklickt haben oder die irgendwie ähnlich sind. Die Empfehlungen basieren auf Daten, die sich aus dem bisherigen Kundenverhalten ableiten lassen oder das Verhalten ähnlicher Kunden heranziehen.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Wie können Marketer zielorientiert und strategisch ihren Datenbestand nutzen? Welche Trends gibt es im AdTech- und MarTech-Bereich? Antworten darauf bietet wöchentlich der Data Driven Marketing Newsletter in Kooperation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen.
Das könnte Sie auch interessieren