INTERNET WORLD Logo Abo
TikTok App

Sichere Werbeumfelder Brand Safety auf Social Media: "Noch viel zu tun"

Shutterstock/ThePhotoFab
Shutterstock/ThePhotoFab

Brand Safety ist auch auf Social Media ein heißes Thema. Vor kurzem hat sich TikTok deshalb technologische Unterstützung geholt. Ein Gespräch mit Michael Fuhrmann, RVP DACH bei DoubleVerify, über die Sicherheit von Werbeumfeldern auf den sozialen Kanälen.

Die Video-App TikTok schreib das Thema Brand Safety große - und hat sich dafür technologische Unterstützung geholt. Michael Fuhrmann, RVP DACH bei DoubleVerify, erklärt im Interview, was es mit dem "Brand Safety Floor" und dem "Brand Suitability Framework" auf sich hat - und warum es im Bereich der nutzergenerierten Inhalte noch viel zu tun gibt.

Herr Fuhrmann, Brand Safety Strategien zielen darauf ab, ungeeignete Werbeumfelder zu vermeiden. Was ist Ihr Eindruck: Berücksichtigen die Unternehmen dies beim Social Media Marketing? Oder vernachlässigen sie es eher?

Michael Fuhrmann: Marken erwarten in den sozialen Medien das gleiche Maß an Schutz und Transparenz wie in allen anderen digitalen Kanälen auch. Angesichts der aktuellen Berichterstattung werden Social-Media-Plattformen wohl stärker unter die Lupe genommen als das offene Web und sind definitiv ein Schwerpunktbereich für Werbetreibende.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren