Foto: shutterstock.com/frank60
Corona-Krise
Am 31. Dezember 2019 wurde das WHO-Landesbüro in China über eine Häufung von Patienten mit einer Pneumonie (Lungenentzündung) unbekannter Ursache in Wuhan, einer Stadt mit 19 Millionen Einwohnern in der Provinz Hubei, China, informiert.
Ein paar Wochen darauf hatte sich das neuartige Corona-Virus weltweit verbreitet. Mit den Folgen der Pandemie hat die globale Wirtschaft zu kämpfen.
In Deutschland geht vor allem der Einzelhandel mit bundesweiten Ladenschließungen, die im März 2020 beschlossen wurden, schwierigen Zeiten entgegen. Bereits in den vergangenen Wochen ist der Umsatz deutlich zurückgegangen, weil Kunden weggeblieben sind. Der Online-Handel dürfte hingegen profitieren. Die große Frage aber ist, ob die Logistik der Zulieferer das bewältigen kann.
weitere Themen
Neustart
vor 30 Minuten

Sport 2000 startet E-Commerce Plattform


Werbespendings in der Krise
vor 1 Stunde

Ein Viertel der US-Marketer pausiert mit Werbeausgaben


Mutmacher des Tages
vor 2 Stunden

Wie die Yoga-Lehrerin Beate Tschirch ihr Studio ins Internet verlegte


Gastkommentar
vor 3 Stunden

Mein SEO-Appell des Monats


Angst ums Überleben
vor 7 Stunden

E-Commerce und Corona: Worauf es jetzt ankommt



Corona-Krise
vor 7 Stunden

Corona lässt Zalando in die roten Zahlen rutschen


Kommentar
vor 21 Stunden

Adidas, Deichmann, H&M: Sind sie wirklich die Bösen?


In eigener Sache
vor 1 Tag

Händler aufgepasst: Jetzt Frage zur Corona-Krise stellen


Digitale Plattformen
vor 1 Tag

Wie Corona die Arbeitswelt nachhaltig verändert


Ratgeber
vor 1 Tag

Corona-Krise: So bleiben Sie liquide!