Foto: shutterstock.com/frank60
Corona-Krise
Am 31. Dezember 2019 wurde das WHO-Landesbüro in China über eine Häufung von Patienten mit einer Pneumonie (Lungenentzündung) unbekannter Ursache in Wuhan, einer Stadt mit 19 Millionen Einwohnern in der Provinz Hubei, China, informiert.
Ein paar Wochen darauf hatte sich das neuartige Corona-Virus weltweit verbreitet. Mit den Folgen der Pandemie hat die globale Wirtschaft zu kämpfen.
In Deutschland geht vor allem der Einzelhandel mit bundesweiten Ladenschließungen, die im März 2020 beschlossen wurden, schwierigen Zeiten entgegen. Bereits in den vergangenen Wochen ist der Umsatz deutlich zurückgegangen, weil Kunden weggeblieben sind. Der Online-Handel dürfte hingegen profitieren. Die große Frage aber ist, ob die Logistik der Zulieferer das bewältigen kann.
weitere Themen
Beratungsbranche
vor 2 Stunden

Krisen-Beratung: Wie Firmen unabhängiger und kosteneffizienter werden


Online-Arzneimittelhändler
vor 2 Tagen

Shop Apotheke fährt operativen Gewinn ein und profitiert von Corona-Krise


Adobe Online Shopping Trends 2020
vor 3 Tagen

Mehrheit der Deutschen kauft auch nach dem Lockdown online ein


Jugend-Digitalstudie 2020
vor 3 Tagen

Jugendliche kaufen wegen Corona mehr im Internet


Smarte Jeansjacke
vor 4 Tagen

H&M bringt Wearable Tech-Kollektion



Bundeswirtschaftsminister
vor 5 Tagen

Altmaier will Ladensterben in Innenstädten mit Digitalisierung verhindern


Statistisches Bundesamt
31.07.2020

Starker Schub für Online-Handel in der Pandemie - Modegeschäft leidet


Payment-Dienstleister
30.07.2020

PayPal: Nettogewinn steigt um 86 Prozent auf 1,5 Milliarden US-Dollar


Lösungen und Konzepte
30.07.2020

Die wichtigsten Sicherheits-Mechanismen fürs Homeoffice


In Corona-Krise
29.07.2020

eBay: Starke Zuwächse dank Online-Shopping-Boom