Conversion Rate
Das kann die Bestellung eines Newsletter-Abonnements oder auch der Kauf eines beworbenen Produkts sein. Die Conversion bezeichnet die Umwandlung eines Nutzers beispielsweise in einen Käufer. Insofern gibt die Conversion Rate das Verhältnis von Käufern zu Interessenten wieder, am Beispiel eines Webshop von Käufern zu Besuchern der Seite. Sie gibt Aufschluss darüber, wie erfolgreich eine Marketing-Maßnahme ist. In der Regel liegt sie bei ein bis fünf Prozent, demnach werden ein bis fünf von 100 neu gewonnenen Besuchern eines Webshops auch Käufer. Eine Optimierung der Conversion Rate kann etwa durch eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit oder besondere Seiteninhalte wie Videos, Musik oder Ähnlichem erreicht werden.
weitere Themen
26.09.2008

Adwords-Seminar Teil III: Worauf es ankommt und welche Tools weiterhelfen


07.08.2008

Bigmouthmedia verspricht höhere Konversionsraten dank "Design Efficiency"


10.06.2008

Rezept gegen Kaufabbrüche


19.02.2008

Insider-Tipp: Die Tricks der Preisvergleiche


Conversion Rate verbessern
08.01.2006

Die Sprache des Hundes