Foto: shutterstock/Manczurov
Branding
Unternehmenswert steigern. Der Fokus beim Branding liegt auf der Bekanntmachung und dem Ansehen einer Marke.  Ist das Ansehen und die Bekanntheit einer Marke hoch, so ist auch der Wert eines Unternehmens hoch. Heutzutage definiert sich Branding also über die gleichbleibende hohe Qualität der Leistung der Marke. Branding umfasst die gesamten Leistungen, die für den Aufbau  und die Bekanntmachung einer Marke aufgewendet werden. Allerdings steigt durch Branding zunächst einmal der immaterielle Wert einer Marke, das heißt die Marke wird bekannter und etablierter am Markt. Somit wächst das Kundenvertrauen und darauffolgend auch die Verkaufszahlen.
weitere Themen
Tipps für Start-ups
30.10.2017

Diese Branding-Fehler schrecken Investoren ab


Expert Insights
11.10.2017

DSGVO: Alles neu macht der Mai?


Logo und Claim
09.10.2017

Das steckt hinter Vodafones neuem Markenauftritt


Vorgaben der Werbungtreibenden
11.09.2017

6 Forderungen der OWM zur dmexco


Die Dachmarke
25.08.2017

Oath: Ein Haus, viele Marken



Mehr Sicherheit für Marken
31.05.2017

Snapchat kooperiert mit Integral Ad Science, Double Verify und Moat


Auslieferung auf externen Seiten
20.03.2017

Mehr Kontrolle über Anzeigen-Platzierung bei Google


Expert Insights
07.03.2017

Brand Safety als Erfolgskriterium digitaler Werbung


Best Brands 2017
23.02.2017

Das sind die erfolgreichsten Marken des Jahres


Marken-Ranking
20.01.2017

Best Brands 2017: Die Shortlist steht fest