Foto: shutterstock/Manczurov
Branding
Unternehmenswert steigern. Der Fokus beim Branding liegt auf der Bekanntmachung und dem Ansehen einer Marke.  Ist das Ansehen und die Bekanntheit einer Marke hoch, so ist auch der Wert eines Unternehmens hoch. Heutzutage definiert sich Branding also über die gleichbleibende hohe Qualität der Leistung der Marke. Branding umfasst die gesamten Leistungen, die für den Aufbau  und die Bekanntmachung einer Marke aufgewendet werden. Allerdings steigt durch Branding zunächst einmal der immaterielle Wert einer Marke, das heißt die Marke wird bekannter und etablierter am Markt. Somit wächst das Kundenvertrauen und darauffolgend auch die Verkaufszahlen.
weitere Themen
Marken-Ranking
vor 1 Tag

Das sind die Gewinner der Best Brands 2018


Edeka, Rewe, Aldi, Lidl und Co
vor 4 Tagen

Multichannel: Wie Handelsketten zunehmend von Eigenmarken profitieren


Judith Williams
03.02.2018

"Einen eigenen Online Shop betreiben wir bewusst nicht"


Shortlist
29.01.2018

Best Brands 2018: Die Top 10 Gewinner


BrandZ-Ranking
26.01.2018

Das sind die wertvollsten deutschen Marken



UDG-Studie
22.01.2018

Miele, Amazon, PayPal: Diesen Marken vertrauen die Deutschen


Brand Visibility Report
17.01.2018

Twitter und Instagram: Das sind die am häufigsten abgebildeten Marken


Expert Insights
14.12.2017

Wie BrandFormance das digitale Marketing verändert


Tipps für Start-ups
30.10.2017

Diese Branding-Fehler schrecken Investoren ab


Expert Insights
11.10.2017

DSGVO: Alles neu macht der Mai?