Technik 06.07.2015, 08:00 Uhr

Zehn Trends für den Journalismus von heute

Quelle: 
Shutterstock.com/Rawpixel
Finanzierung von Inhalten, Reichweitensteigerung, Stellenabbau: Der Journalismus steht im Online-Zeitalter vor zahlreichen Herausforderungen. Trotzdem sagt Pauline Tillmann: "Journalismus ist der beste Beruf der Welt". Die junge Auslandskorrespondentin ist mit einem Stipendium der Michael-Jürgen-Leisler-Kiep-Stiftung 13 Wochen durch die USA gereist und hat die großen Trends gesammelt, welche die Medienbranche derzeit bewegen.
Dabei hat sie zahlreiche Gesprächspartner getroffen, vom Start-up-Gründer bis zum Wissenschaftler. Die Publikation wurde in Zusammenarbeit mit der Standortinitiative für die Digital- und Medienwirtschaft nextMedia.Hamburg und der Hamburg Media School umgesetzt