Technik 30.06.2015, 08:01 Uhr

Webhosting 2015: Zahlen und Fakten

Quelle: 
Netzsieger
Die günstigste ".de-Domain" bietet momentan der Provider 1&1 an. Doch nicht immer ist es laut Netzsieger ratsam zu sparen. Wer schnell ist, kann sich in diesen Tagen eine der neuen Top-Level-Domains sichern: Mit Endungen wie ".berlin" oder ".bar" wird es dem Portal nach demnächst leichter, unter den derzeit knapp 300 Millionen Websites weltweit hervorzustechen