E-Commerce 19.01.2015, 08:20 Uhr

So ticken die 1000 größten deutschen Webshops

Quelle: EHI Retail Institute
Die Gründe für die Einführung eines Warenwirtschaftssystems sind vielfältig - und oftmals war eine Kombination aus Gründen maßgeblich. Ganz oben auf der Liste steht der Wunsch, einen einheitlichen Datenbestand für den Verkauf über alle Vertriebskanäle hinweg zu gewährleisten. Für rund zwei Drittel der Online-Händler war dieser Grund ausschlaggebend. Dahinter folgen die Reduktion der manuellen Prozesse beziehungsweise Prozessautomatisierung (62 Prozent) sowie der Wunsch, Transparenz in den Prozessen (49 Prozent) zu erreichen