Online Marketing 06.03.2015, 11:30 Uhr

Programmatic Advertising zieht in Europa an

Quelle: 
Shutterstock.com/Bildagentur Zoonar GmbH
Großbritannien: Laut Prognose von MagnaGlobal soll die Penetration von Programmatic Advertising bis zum Jahr 2017 bei 59 Prozent liegen. Das Königreich liegt in diesem Segment nur knapp hinter Spitzenreiter USA. Und es hinkt nur deshalb noch ein wenig hinterher, weil einige Agenturen eine übermäßige Macht besitzen, erklärt Adam Heimlich, Director Programmatic bei Horizon Media auf digiday.com: "Es gibt einige langjährige Beziehungen zwischen den etablierten Unternehmen. Deshalb haben diese das Sagen in der Werbewirtschaft. Aber diese Macht ist am bröckeln, weil sie keinen Einfluss auf das wachsende Interesse an Programmatic Advertising haben"